14.04.2011 | 00:58

„Erobern - Entdecken - Erleben im Römerland Carnuntum"

Eröffnung der Landesausstellung und großes Regionsfest

Morgen, Freitag, 15. April, wird Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die diesjährige NÖ Landesausstellung „Erobern - Entdecken - Erleben im Römerland Carnuntum" eröffnen. Die entsprechenden Festakte an den drei Austragungsstätten beginnen um 13 Uhr in Carnuntum, um 15.30 Uhr in Bad Deutsch-Altenburg und um 16.45 Uhr in Hainburg.

Bei der Landesausstellung werden im Freilichtmuseum Petronell und im Museum Carnuntinum in Bad Deutsch-Altenburg die Lebens- und Kultgewohnheiten der Römer im Mittelpunkt stehen. Besonderer Höhepunkt ist eine rekonstruierte Therme, die das bereits bestehende römische Stadtviertel ergänzt. Ein 350 Quadratmeter großes 3D-Modell der Stadt Carnuntum wird zudem ihre enorme Ausdehnung zeigen. Die Ausstellung „Götterbilder - Menschenbilder" im Museum Carnuntinum wiederum gewährt mittels multimedialer Installationen und Projektionen einen Einblick in die Kultgewohnheiten der Römer. Die Welt der Eroberer und Entdecker schließlich kann in der Kulturfabrik Hainburg erforscht werden, wo ein historischer Streifzug von der Urgeschichte bis ins 21. Jahrhundert führen wird.

Am ersten Wochenende, Samstag, 16., und Sonntag, 17. April, wird im Festzelt beim neuen Besucherzentrum in Petronell-Carnuntum bei freiem Eintritt ein großes Regionsfest gefeiert, bei dem am Samstag ab 10 Uhr u. a. die Blaskapelle Horavanka und The Real ABBA Tribute zu hören sind sowie ein Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein im Regionsdorf, eine Modeschau und Schmankerln der regionalen Gastronomie geboten werden. Der Sonntag beginnt um 8.45 Uhr mit einer Palmweihe bei der Annakapelle samt anschließender Festmesse, gefolgt von einem Radio NÖ Frühschoppen, einem Auftritt der Blaskapelle Tidirium und der Fortsetzung des Unterhaltungsprogramms im Regionsdorf.

„Erobern - Entdecken - Erleben im Römerland Carnuntum" hat bis 15. November Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Tägliche Sammelführungen starten im Freilichtmuseum Petronell um 12 Uhr und um 14 Uhr, im Museum Carnuntinum um 10 Uhr und um 16 Uhr sowie in der Kulturfabrik Hainburg um 10 Uhr und um 14 Uhr.

Nähere Informationen über die NÖ Landesausstellung 2011 unter 02163/3377-799, e-mail info@noe-landesausstellung.at, http://www.noe-landesausstellung.at/ und http://www.roemerland-carnuntum.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung