13.04.2011 | 13:36

Neue Sporthalle in Tulln eröffnet

Bohuslav: Spitzensport braucht Breitensport und umgekehrt

Gestern, Dienstag, 12. April, eröffneten Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und Tullns Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk die neue, 3.000 Quadratmeter große Sporthalle beim Bundesschulzentrum in Tulln. Nach weniger als eineinhalb Jahren Bauzeit kann die Halle bereits jetzt sowohl von SchülerInnen des Bundesschulzentrums (BG/BRG) sowie der nahe gelegenen Handelsakademie und Handelsschule als auch von Profi- und HobbysportlerInnen dementsprechend für Schul- und Wettkampfsport genützt werden. Die Dreifach-Halle bietet mit einer ausziehbaren Teleskopbühne Platz für 600 Zuschauer und ist für die Vereinssportarten Handball, Volleyball, Basketball und Fußball geeignet.

Beim gestrigen Handball-Ländermatch des Herrennationalteams gegen die Slowakei wurde den Zuschauern in der Halle erstmals so richtig eingeheizt und Österreich konnte die Begegnung für sich gewinnen.

„Als Sport-Landesrätin ist es mir wichtig, Möglichkeiten für den Breitensport zu schaffen. Deshalb gratuliere ich der Stadt Tulln zur gemeinsamen Lösung mit den Schulen und Vereinen. Denn Spitzensport braucht Breitensport und umgekehrt", meinte Bohuslav bei der Eröffnung.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-13730, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung