05.04.2011 | 15:53

Bildungsprogramm für die Region Weinviertel-Manhartsberg

Bohuslav: Bildung und Qualifizierung sind Schlüsselfaktoren

„Bildung und Qualifizierung zählen in der wissensbasierten Gesellschaft zu den Schlüsselfaktoren. Für einzelne Regionen bedeuten sie eine wesentliche Investition in die Zukunft, da sie der Qualitätssteigerung dienen und ein erster Schritt zur Erhöhung der Wertschöpfung sind", erklärt Wirtschafts- und Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav im Hinblick auf die Qualifizierungsoffensive 2011 bzw. auf das geplante Bildungsprogramm für die Region Weinviertel-Manhartsberg, das der „Lernenden Region" zwischen Hollabrunn und Horn Qualitätssteigerungen im Wettbewerb sowie verbesserte Marktchancen bringen soll. Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf insgesamt rund 83.000 Euro, das Land Niederösterreich hat heute, 5. April, auf Initiative von Landesrätin Bohuslav die Unterstützung aus Mitteln der ecoplus Regionalförderung mit Einbindung von EU-Kofinanzierungsmittel (LEADER) beschlossen.

Im Rahmen der Lokalen Entwicklungsstrategie wurden für die Region Weinviertel-Manhartsberg sechs Aktionsfelder entwickelt, wovon eines die Thematik „Bildung und Qualifizierung" zum Inhalt hat. Das auf die Bedürfnisse der Region abgestimmte Bildungsprogramm wendet sich einerseits an UnternehmerInnen, ZimmervermieterInnen und Buschenschanken, andererseits an die MitarbeiterInnen von Gewerbe-, Beherbergungs- und Gastronomiebetrieben. Zudem profitieren auch ehrenamtliche MitarbeiterInnen der Region von den maßgeschneiderten Qualifizierungsangeboten, die bis Ende 2011 laufen. Die Ziele dieser Qualifizierungsoffensive sind die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit sowie die nachhaltige Angebotsentwicklung. Neben Kursen, die die Unternehmensführung, die Personalauswahl, die Motivation, das Projektmanagement und das Marketing - inklusive Social Media sowie Web 2.0 - betreffen, zählen vor allem die Teamarbeit, das Service Management und Verkaufsschulungen zur breit gefächerten Angebotspalette.

„Wir erwarten uns, dass diese Qualifizierungsmaßnahmen die bestehenden regionalen Bildungsangebote ergänzen und das regionale Leitthema ‚Weingenuss‘ noch stärker betonen. So können die UnternehmerInnen der 23 angesprochenen Mitgliedsgemeinden der Region ihr Profil für den Wettbewerb schärfen und die MitarbeiterInnen ihre Qualifikationen umfassend verbessern", so Bohuslav abschließend.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, bzw. ecoplus, Mag. Gregor Lohfink, Telefon 02742/9000-19616, e-mail g.lohfink@ecoplus.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung