09.03.2011 | 09:13

Neues Seminarprogramm der „umweltberatung" Niederösterreich

Pernkopf: Breites Bildungsangebot in ökologischen Fragen

Das neue Seminarprogramm der „umweltberatung" Niederösterreich für das Frühjahr und den Sommer 2011 ist ab sofort kostenlos erhältlich und umfasst auf insgesamt 73 Seiten 105 Kurse, Seminare, Vorträge, Workshops etc. Neben Baumschnitt-Kursen oder Lehmbauseminaren werden auch Workshops mit Tipps zur Gestaltung von Balkonen und Gärten angeboten. Dass die umfangreichen Veranstaltungen auch angenommen werden, zeigen die 70.000 Personen, die im Vorjahr das Seminarprogramm der „umweltberatung" Niederösterreich in Anspruch genommen haben.

„Bei der Vielfalt und dem Niveau der Seminarangebote geht es darum, einerseits die Schwerpunkte der Landes-Umweltpolitik zu transportieren, also etwa das Klimabündnis, und andererseits den speziellen Bedürfnissen der Bevölkerung Rechnung zu tragen", sagt dazu Landesrat Dr. Stephan Pernkopf. „So besteht beispielsweise besonders große Nachfrage nach Bildungsangeboten in den Bereichen Garten und Ernährung."

Die Angebotspalette reicht von „Kräuterwanderung" über Vorträge zum Thema „Gärtnern ohne Kreuzschmerzen" und „Einfach ökologisch reinigen" bis zu „Ernährungsirrtümern auf der Spur" oder der mehrtägigen Ausbildung zum Energieberater. Exkursionen führen zu modernen Energiesparhäusern aus Holz, in Praxisseminaren werden Kindergärten in wahre Naturparadiese verwandelt, Fachkräfte werden im Hinblick auf ökologische Reinigung geschult, in Vorträgen wird die Vermeidung gefährlicher Umweltgifte im Alltag erklärt oder Anleitungen für das eigene Schmetterlingsparadies gegeben.

Nähere Informationen und Bestellung: „umweltberatung" Niederösterreich, Telefon 02742/718 29, http://www.umweltberatung.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung