09.03.2011 | 09:09

„austro-farbe" auch heuer wieder in Wieselburg

Messe Wieselburg GmbH ist erstmals Veranstalterin der Fachmesse

Nach drei Jahren Pause findet heuer - von morgen, Donnerstag, 10., bis Samstag, 12. März - in Wieselburg als Fachmesse für Maler, Lackierer und Schilderhersteller die „austro-farbe" statt. Diese Messe wird an diesem Standort zum nunmehr zweiten Mal abgehalten, wobei die Messe Wieselburg GmbH heuer erstmals als Veranstalterin der Fachmesse fungiert. Es werden bei der „austro-farbe", die täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet hat, heuer mehr als 70 AusstellerInnen erwartet, der Anteil an ausländischen - insbesondere deutschen - AusstellerInnen liegt bei 20 Prozent. Die Ausstellung erstreckt sich auf über 6.000 Quadratmeter Hallenfläche sowie auf das angrenzende Freigelände, als BesucherInnen werden Fachleute insbesondere aus Österreich sowie aus den Nachbarländern Deutschland, Tschechien, Slowakei und Ungarn erwartet.

Farben, Lacke, Putze, Lösungsmittel, Maschinen und Werkzeuge für die Verarbeitung, Arbeitshilfen und Arbeitsbekleidung sowie Geschäftsausstattung und Verkaufshilfsmittel stehen im Mittelpunkt der Ausstellungspalette der „austro-farbe 2011". Maschinen, Geräte und Zubehör für die Schilderherstellung sind ebenso Thema dieser Messe wie die Frage nach der Altstoffentsorgung und wie generell das Thema Raumausstattung.

In Zusammenarbeit mit der Landesinnung der MalerInnen und TapeziererInnen wird die Messe 2011 auch durch ein umfangreiches Rahmenprogramm glänzen. Impulsvorträge zu aktuellen Themen oder auch eine Schau der Fachschule Innsbruck zum Thema Kunsthandwerk sind ebenso Teil dieses Rahmenprogramms wie etwa ein Wettbewerb zwischen Berufs- und FachschülerInnen aus den unterschiedlichen Bundesländern und aus Tschechien. Ebenso werden die Schilderherstellerlehrlinge aus mehreren Bundesländern ihr Können präsentieren und seitens des WIFI-Meisterkurses neue Meisterarbeiten ausgestellt. Weiters wird die Prämierung des „Meisterstücks des Jahres" erfolgen und es werden die Siegerehrungen der Schildermaler- und Berufsschulwettbewerbe durchgeführt. Ebenso kommt es zur Überreichung des künstlerisch gestalteten Meisterbriefes an die Jungmeister 2010. Den Abschluss der Begleitveranstaltungen bildet der so genannte Mitteleuropastammtisch, zu dem die NÖ Landesinnung einlädt.

Nähere Informationen: Messe Wieselburg GmbH, Telefon 07416/502-0, e-mail info@messewieselburg.at, http://www.messewieselburg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung