18.02.2011 | 11:59

„Garten Tulln" bietet diesen Sommer einen „Forschergarten"

Neue Attraktion insbesondere für Kinder und Jugendliche

Am 16. April wird „Die Garten Tulln" in die neue Saison starten, die Vorbereitungsarbeiten dafür laufen bereits auf Hochtouren. Unter anderem wurde vor Ort ein so genannter „Forschergarten" neu errichtet, in dem Familien, Kinder und Schulklassen künftig forschen, entdecken und experimentieren können.

Der „Forschergarten" ist ein „Projekt von Schülern für Schüler": Im Zuge eines Wettbewerbs hat eine Schülergruppe aus Grafenwörth den ersten Platz belegt und damit die Grundlage für diesen neuen Garten geliefert. Der Garten verfügt u. a. über einen Teich, eine Naschhecke, einen Komposthaufen und ein Hochbeet, einen Tastweg samt Balancierpflöcken sowie eine Pergola.

In diesem neuen Garten wird in der kommenden Saison jeden Sonntag von 15 bis 18 Uhr der Programmpunkt „Aktiv im Forschergarten" abgehalten werden. Dabei können Familien speziell entwickelte Programme kostenlos in Anspruch nehmen; unter Schlagworten wie Naturwerkstatt, Pflanzenwerkstatt, Tatort Kompost oder Lebendiger Gartenteich werden Kinder spielerisch an die Natur und das Thema Garten herangeführt. Für Schulkassen besteht die Möglichkeit, zweistündige Workshops zu buchen.

Nähere Informationen: Die Garten Tulln, Telefon 02272/681 88, e-mail office@diegartentulln.at, http://www.diegartentulln.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung