03.12.2010 | 10:33

Landesweiter Aktionstag zu 10 Jahren Ehrenamt in NÖ Heimen

Mikl-Leitner: Freiwillige Helfer sind und bleiben für uns unverzichtbar

Am kommenden Samstag, 4. Dezember, findet zum bereits dritten Mal ein landesweiter Aktionstag zum Thema „Ehrenamt in den NÖ Heimen" statt. Dabei will man auf den besonderen Stellenwert des Ehrenamtes in Niederösterreich aufmerksam machen.

„An diesem landesweiten Aktionstag wollen wir unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen in den Pflegeheimen vor den Vorhang bitten und ihnen für das Engagement danken. Zudem sollen Menschen angesprochen und motiviert werden, sich ebenfalls ehrenamtlich in den Dienst der Altenpflege zu stellen", erklärt dazu Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

In rund 60 Standortgemeinden der Mitgliedsheime der ARGE NÖ Heime werden die Damen und Herren der ehrenamtlichen Dienste an gut besuchten, öffentlichen Plätzen wie Fußgängerzonen, Rathaus- oder Hauptplätzen, Einkaufszentren etc. Informationsmaterial verteilen, über die vielen Facetten des sozialen Ehrenamtes informieren, kleine Geschenke verteilen und für wärmenden Tee und Punsch sorgen.

Bereits im Jahr 2001, dem „Internationalen Jahr der Freiwilligen", haben die NÖ Pflegeheime unter dem Motto „Zeit schenken - Freude erleben" mit professioneller und strukturierter Ehrenamtsarbeit begonnen. Heute leisten die an die 1.500 freiwilligen Helfer alleine in den 48 NÖ Landespflegeheimen über 200.000 Einsatzstunden pro Jahr. Für Landesrätin Mikl-Leitner „eine enorme Leistung und eine außerordentliche Bereicherung für die Betreuung und für die Lebensqualität aller Heimbewohner". Müssten diese Stunden von der öffentlichen Hand bezahlt werden, ergäbe dies die stolze Summe von fünf Millionen Euro jährlich.

War es anfangs wichtig, möglichst viele Ehrenamtliche zu werben, geht es heute um Bindung und Kontinuität in der Qualität der erbrachten Stunden, ebenso um gezielte Förderung bzw. Einsatz der unterschiedlichen Begabungen und Talente der Ehrenamtlichen. Zu diesem Zweck wurde der Ehrenamts-Leitfaden als Service für hauptamtliche Koordinatoren, die es in jedem Landesheim gibt, erstellt. Ab dem nächsten Jahr soll es einen eigenen Bildungspass für Ehrenamtliche geben. Und Mikl-Leitner kündigt an, dass sich die NÖ Pflegeheime auch im kommenden Jahr 2011, dem „Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit", in einer Vielzahl von Aktionen mit dem Thema Ehrenamt beschäftigen werden.

Nähere Informationen: Büro LR Mikl-Leitner, Mag. Susanne Schiller, Telefon 02742/9005-12626, e-mail susanne.schiller@noel.gv.at, http://www.noeheime.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung