05.11.2010 | 00:31

Neue KellergassenführerInnen für das Pulkautal gesucht

Lehrgang startet am 9. November

Bei ihrem mittlerweile 27. Lehrgang für angehende KellergassenführerInnen im Weinviertel sucht die Agrar Plus neue KellergassenführerInnen für das Pulkautal. Der aktuelle Kurs beginnt am Dienstag, 9. November, in der Kellergasse „Hundschupfen" in Mailberg und findet bis 10. Dezember in diversen Kellergassen im Pulkautal, wie jener in Jetzelsdorf, der Kellergasse „Maulavern" in Zellerndorf, der Kellergasse Alberndorf oder jener in Hadres, statt. Die Zertifikatsüberreichung ist für Jänner 2011 vorgesehen.

Erstmals wird der Lehrgang in Kooperation mit dem Ländlichen Fortbildungsinstitut NÖ durchgeführt. „Rund ein Drittel aller Absolventen führt auch aktiv Führungen durch", schätzt Ing. Michael Staribacher, Initiator der KellergassenführerInnen-Ausbildung. Die weiteren TeilnehmerInnen absolvieren die Ausbildung aus allgemeinem Interesse, weil sie einen direkten Bezug zu einer Kellergasse haben oder weil sie als Weinbauern für ihre Kunden mehr Basiswissen sammeln möchten.

Die insgesamt sechs Module wie „Von Kellerröhren, Presshäusern und Platzln" oder „Von der Geschichte des Weinviertels, der Dörfer und des Weinbaus" werden nicht nur von namhaften ExpertInnen abgehalten, sondern stellen auch die grundlegende Philosophie der Kellergassen und der Kellerkultur vor. Kellergassen sind ein Teil der Weinviertler Identität, die KellergassenführerInnen als BotschafterInnen dieser erhaltenswerten Ensembles sind mittlerweile für diese besondere Sehenswürdigkeit im Weinviertel unverzichtbar geworden.

Nähere Informationen und Anmeldungen bei der Agrar Plus unter 02522/2438 und e-mail office.laa@agrarplus.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung