08.10.2010 | 10:08

22 Klimabeauftragte für die NÖ Landesverwaltung

Pernkopf: Land forciert Klimaschutz im eigenen Bereich

Umwelt- und Energie-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf überreichte kürzlich an 22 Landesbedienstete Zertifikate über den erfolgreichen Kursabschluss zur bzw. zum Klimabeauftragten für NÖ Landesgebäude. „Um dem Klimawandel entgegen zu wirken, hat das Land Niederösterreich mit dem NÖ Klimaprogramm 2009 bis 2012 ein umfassendes Paket geschnürt. Dieses schafft nicht nur Anreize für Gemeinden, Unternehmen und Haushalte, Maßnahmen zu setzen, sondern hat auch die Energieeffizienz und die Nachhaltigkeit im verwaltungseigenen Bereich im Blick. So werden sich die frisch gebackenen Klimabeauftragten im jeweiligen Dienstgebäude engagieren", betonte der Landesrat dabei.

Der Aufgabenbereich eines bzw. einer Klimabeauftragten ist umfangreich: Neben der Optimierung von Nutzungsparametern und der Unterstützung einer energieeffizienten und nachhaltigen Beschaffung gehören dazu auch die Information der MitarbeiterInnen in Bezug auf energiesparende Maßnahmen, klimaverträgliche Mobilität, Nachhaltigkeit und globale Verantwortung. Mit den neuen Beauftragten stehen nun an allen 21 Bezirkshauptmannschaften sowie der Agrarbezirksbehörde Hollabrunn engagierte und zertifizierte MultiplikatorInnen in Sachen Klimaschutz zur Verfügung. Für den Herbst ist die Abhaltung der nächsten Kurse für die land- und forstwirtschaftlichen Fachschulen und den Gewerblichen Berufsschulrat geplant.

Nähere Informationen: Büro LR Dr. Stephan Pernkopf, Klaus Luif, Telefon 02742/9005-12705, e-mail klaus.luif@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung