07.10.2010 | 13:58

Internationaler Hospiz- und Palliativ-Tag am 9. Oktober

Ehrenamtliche Mitarbeiter leisten 51.229 Stunden für Hospizbewegung

„Share the care" lautet das Motto des Internationalen Hospiz- und Palliativ-Tags, der heuer weltweit am Samstag, 9. Oktober, begangen wird. Auch in Niederösterreich finden verschiedene Veranstaltungen wie Vorträge, Lesungen und musikalische Darbietungen statt, deren Reinertrag der Hospizbewegung zugute kommt.

Im letzten Jahr haben 605 Frauen und Männer 51.229 Stunden in den Dienst der Hospizbewegung gestellt. Über 350 Pflegepersonen, Ärzte sowie Sozialarbeiter, Therapeuten und Seelsorger haben in Niederösterreich laut Dr. Brigitte Riss, Vorsitzende des Landesverbandes Hospiz Niederösterreich, bereits an den interdisziplinären Lehrgängen teilgenommen.

Derzeit läuft in acht Pflegeheimen in Niederösterreich das Pilotprojekt „Hospizkultur und Palliative Care im Pflegeheim", und der Landesverband Hospiz Niederösterreich hat mit der Umsetzung des Projektes „Hospiz macht Schule" begonnen. Kinder und Jugendliche werden dabei einfühlsam an Tabuthemen wie Abschied, Sterben, Tod und Trauer herangeführt. In diesem Zusammenhang wird ab 17. Jänner 2011 wieder ein interdisziplinärer Basislehrgang Palliative Care des Landesverbands Hospiz Niederösterreich angeboten.

Nähere Informationen und Anmeldungen beim Landesverband Hospiz Niederösterreich unter 0664/393 76 81, http://www.hospiz-noe.at/.

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung