14.09.2010 | 09:42

Fünftes Gablitzer Mittelalterfest

Heuer erstmals an zwei Tagen

Am 18. und 19. September findet heuer jeweils ab 10 Uhr - bereits zum fünften Mal - auf dem Gelände der Hochramalpe das Gablitzer Mittelalterfest statt. Aufgrund der hohen Besucherzahlen der vergangenen Jahre und der positiven Rückmeldungen der Gäste wird dieses Fest heuer erstmals an zwei Tagen abgehalten. Mittelalterliches Treiben, Schaukämpfe, Bogenschießen, Handwerker der Handwerksgilde, Waffenschmiede, Spielleute usw. sorgen für Unterhaltung. Den musikalischen Beitrag liefert die Singgemeinschaft „Gaudium Cantorum", das Kinderprogramm beinhaltet Märchenerzählerin „Dena" sowie Ponyreiten. Die Abendshow des „Deutschen Ordens - Ordo Teutonicus" versetzt die BesucherInnen in eine andere Zeit.

Im Jahr 2005 fand das erste Gablitzer Mittelalterfest statt, das vom Gablitzer Georg Ragyoczy ins Leben gerufen wurde. „Beim ersten Fest rechneten wir mit etwa 500 BesucherInnen - tatsächlich wurden es dann fast 3.000", so der Veranstalter.

Das Gablitzer Mittelalterfest spricht vor allem die Zielgruppe der Familien an und es sind auch lokale Mitwirkende wie zum Beispiel die Mauerbacher Pfadfinder, die letztes Jahr als Wandermönche vertreten waren, mit dabei.

Nähere Informationen: Georg Ragyoczy, Telefon 0676/518 31 71, e-mail gr@tplus.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung