27.08.2010 | 10:52

Kulturvernetzung NÖ mit mehr als 1.200 Mitgliedern

Zahlreiche Serviceleistungen und neuer Versicherungsschutz

Seit Mitte der 1990er-Jahre steht die Kulturvernetzung NÖ allen Kulturschaffenden und Kulturinteressierten als Informationsplattform und Beratungsstelle zur Verfügung. Ziel ist die Unterstützung und Weiterentwicklung des regionalen Kulturgeschehens in all seinen Genres und Ausprägungen. Die Kulturvernetzung organisiert jedes Jahr auch eigene Projekte wie z.B. das Viertelfestival NÖ und die „NÖ Tage der offenen Ateliers".

Rund 1.233 Künstler, Kulturinitiativen und Veranstalter kommen derzeit als Mitglieder der Kulturvernetzung NÖ in den Genuss zahlreicher Serviceleistungen, teilweise sogar kostenlos. Neben der freien Teilnahme am jährlichen Seminarprogramm, das einen Einstieg in ausgewählte Fachgebiete bietet, können sich Mitglieder etwa unentgeltlich auf der Homepage http://www.kulturvernetzung.at/ präsentieren und eigene Veranstaltungen im täglichen Newsletter der Kulturvernetzung NÖ kommunizieren.

Seit kurzem hat die Kulturvernetzung NÖ die Möglichkeit eines umfassenden Versicherungsschutzes (Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Unfallversicherung) zu leistbaren Konditionen von im Kulturbereich tätigen Vereinen auf Einzelpersonen (z. B. ehrenamtlich arbeitende Vereinsmitglieder im Rahmen ihrer Vereinstätigkeit) ausgeweitet.

Details zu allen Serviceleistungen und eine kostenlose Info-Mappe gibt es unter http://www.kulturvernetzung.at/. Nähere Informationen auch unter 02572/202 50 und e-mail office@kulturvernetzung.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung