06.08.2010 | 11:32

Zur „Garten Tulln" mit dem „Leihradl"

Registrierungsaktion am 10. August

Seit April dieses Jahres befinden sich in Tulln sieben „Leihradl - nextbike"-Stationen, die wichtige Punkte in der „Radhauptstadt" verbinden. So besteht etwa die Möglichkeit, von der Verleihstation am Bahnhof zur „Garten Tulln" zu gelangen, um dort das „Leihradl - nextbike" zu retournieren. Wer in die Blumenstadt mit dem Zug kommt, ist also in der Lage, umweltfreundlich - ganz ohne Pkw - die „Garten Tulln" zu besuchen und sich in einem der 50 verschiedenen Themengärten zu entspannen oder sich Ideen und Anregungen zum Nachmachen für den eigenen Garten zu holen.

Unter http://www.leihradl.at/ ist die erforderliche, einmalige Registrierung jederzeit möglich, außerdem werden in regelmäßigen Abständen so genannte Registrierungsaktionen durchgeführt, bei denen insbesondere Personen auf das „Leihradl" aufmerksam gemacht werden sollen, die das Internet wenig bis gar nicht nutzen. Das nächste Mal wird diese Möglichkeit am Dienstag, 10. August, von 9 bis 11 Uhr am Bahnhof Tulln bei einem „Leihradl - nextbike"-Infostand geboten. Nach der Registrierung genügt ein Anruf bei der Hotline 02742/22 99 01 mit der Bekanntgabe der Nummer des gewünschten „Leihradls". Man erhält dann einen Zahlencode, mit dem sich das Schloss des jeweiligen Rades öffnen lässt. Im Rahmen der Rückgabe muss die Abmeldung ebenfalls telefonisch erfolgen.

Die gut sichtbaren Werbetafeln an den Fahrrädern ermöglichen einen günstigen Verleihtarif für die BenutzerInnen. Wer im Besitz einer „Niederösterreich-Card" ist, hat die Möglichkeit, den Rad- und Gartenausflug kostenlos zu kombinieren, da sowohl eine Tagesfahrt mit dem „Leihradl" als auch der einmalige Eintritt zur „Garten Tulln" bei der „Niederösterreich-Card" inkludiert sind.

Besonders Sportliche fahren von der ihnen am nächsten gelegenen Station zu der Gartenschau, denn seit Juni stehen in ganz Niederösterreich insgesamt 166 „Leihradl - nextbike"-Stationen zur Verfügung. Ob für Touristen als Gelegenheit, Niederösterreich hautnah zu erleben, oder als gesunde und umweltfreundliche Variante, schnell von A nach B zu kommen, das erste nicht-urbane Fahrrad-Leihsystem Österreichs steht mit 650 robusten Rädern in knapp 50 Gemeinden bzw. auf zahlreichen Bahnhöfen allen Radbegeisterten 24 Stunden täglich zur Verfügung.

Nähere Informationen: Leihradl - nextbike Pro Umwelt GmbH, Telefon 02742/314 80, Registrierung 02742/22 99 01, e-mail info@leihradl.at, http://www.leihradl.at/

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung