23.07.2010 | 00:03

Neue Druckknopfanlage in Großengersdorf

Erhöhte Sicherheit beim Queren der L 12

In Großengersdorf (Bezirk Mistelbach) wird kommenden Dienstag, 27. Juli, im Bereich der Kreuzung Landesstraße L 12 und Bahngasse eine neue Druckknopfanlage eröffnet.

Hintergründe für die Installierung dieser Ampel sind die hohe Querungslänge im Ausmaß von 9,2 Metern sowie die geringe Anhaltebereitschaft der FahrzeuglenkerInnen am bestehenden, mit einer Blinklichtanlage ausgestatteten Schutzweg, der in Spitzenzeiten von rund 700 Fahrzeugen bzw. 50 FußgängerInnen frequentiert wird.

Die neue Ampel wird durch einen verkehrsabhängigen Betrieb gekennzeichnet sein: Dauergrün für Fahrzeuge auf der L 12 wird der Normalzustand sein, eine Umschaltung wird erst nach Anmeldung mittels Drucktaste durch die FußgängerInnen erfolgen. Die für das Queren der L 12 zur Verfügung stehende Grünzeit wird 10 Sekunden betragen, die Wartezeit für die FußgängerInnen zwischen 9 und 38 Sekunden.

Die notwendigen Fundierungs- und Grabarbeiten für die Masten und Leerverrohrungen wurden von der Straßenmeisterei Wolkersdorf durchgeführt, die Elektroarbeiten führte die Firma Signalbau Huber durch. Die Bauarbeiten wurden in einem Zeitraum von sechs Wochen durchgeführt. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 45.000 Euro, von denen das Land Niederösterreich 43.000 Euro, die Marktgemeinde Großengersdorf 2.000 Euro bezahlt.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-60143 bzw. 0676/812 60143, e-mail markus.hahn@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung