13.07.2010 | 11:26

LH Pröll: Finanzielle Unterstützung für NÖ Gemeinden

Über 70 Millionen Euro für kommunale Vorhaben

Auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wurden in der heutigen Sitzung der NÖ Landesregierung umfassende Unterstützungsmaßnahmen für die niederösterreichischen Gemeinden beschlossen. Insgesamt werden den Gemeinden Finanzmittel von über 70 Millionen Euro für kommunale Vorhaben zur Verfügung gestellt. „Damit helfen wir den Gemeinden, ihre Projekte umzusetzen. Gerade die Investitionen in und durch die Gemeinden sind ein wichtiger Konjunkturmotor und Wirtschaftsfaktor im Land", so der Landeshauptmann.

Die Gelder stammen aus Mitteln der Bedarfszuweisungen, der Raumordnung, dem Zentrale-Orte-Raumordnungsprogramm sowie aus der allgemeinen Landes-Finanzsonderaktion und den Landes-Finanzsonderaktionen für Klimaschutz und Infrastruktur. Die Palette der unterstützten Projekte reicht vom Straßenbau über Feuerwehrhäuser und Feuerwehrfahrzeuge bis hin zu Gemeindeämtern, Bauhöfen und Veranstaltungseinrichtungen.

Landeshauptmann Pröll: „Eine gute Zusammenarbeit von Gemeinden und Land ist mir ein besonderes Anliegen. Die Gemeinden haben im Land Niederösterreich einen starken Partner, weil wir wissen, dass auch wir in den Gemeinden starke Partner haben. Und nur im Miteinander können wir das Beste für unser Land erreichen."

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung