14.06.2010 | 09:08

LH Pröll zum Theaterfest Niederösterreich 2010

22 Spielorte im ganzen Land laden ein

Ab 22. Juni heißt es in ganz Niederösterreich wieder „Vorhang auf". 22 Spielorte des Theaterfestes Niederösterreich laden ein zum sommerlichen Theaterreigen mit Oper, Operette, Musical, Komödie und Drama. Insgesamt finden im Rahmen des niederösterreichischen Theatersommers 358 Aufführungen statt, rund 190.000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet.

„Das Theaterfest Niederösterreich macht Kunst und Kultur in allen Regionen unseres Landes erlebbar", betonte dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Sonntag in der Radiosendung „Forum NÖ". „Die 22 Spielorte bieten dem Publikum eine einzigartige Atmosphäre, hohe Qualität und auch eine große Vielfalt", so der Landeshauptmann weiters.

Werner Auer, Intendant der Felsenbühne Staatz, ist Obmann des „Theaterfestes Niederösterreich". „Sowohl Musiktheater als auch Sprechtheater sind heuer wieder sehr stark vertreten", sagte er über die Vielfalt des Programms an den 22 Spielorten des diesjährigen Theaterfestes. Heuer gäbe es außerdem sehr viele Neuproduktionen, informierte Auer.

Initiativen wie das Theaterfest garantierten aber nicht nur die kulturelle Vielfalt in Niederösterreich, sondern sorgten auch für wirtschaftliche und touristische Impulse, so Landeshauptmann Pröll: „Von einer lebendigen kulturellen Szenerie profitieren auch Gastronomie, Hotellerie und die gesamte regionale Wertschöpfung. Darum bin ich auch fest davon überzeugt: Ein Land kann nie genug Kultur haben. Denn jeder Euro, den wir in die Kultur investieren, wird sich um ein Vielfaches verzinsen."

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung