11.06.2010 | 16:02

Klimabeauftragte für NÖ Landesgebäude ernannt

Pilotkurs in Friedersbach erfolgreich abgeschlossen

Nach einem Beschluss des NÖ Landtages aus dem Jahr 2008 soll für Landesgebäude mit mehr als 50 Bediensteten ein Klimabeauftragter ernannt werden. Bei einem Pilotkurs für Klimabeauftragte, der kürzlich in Friedersbach über die Bühne ging, wurde von den Teilnehmern eine Vielzahl an Klima- und Energiesparmaßnahmen erarbeitet. Ergänzt wurde die Veranstaltung durch Best-Practice Beispiele der renommierten Klimaforscherin Professor Kromp-Kolb und eine Exkursion ins Passivdorf Groß Schönau.

Neben den 21 Bezirkshauptmannschaften gibt es nun auch bei der Agrarbezirksbehörde Hollabrunn und im NÖ Landhaus ausgebildete Klimabeauftragte. Aufgabe der Klimabeauftragten ist es, eine energieeffiziente Beschaffung und einen nachhaltigen Einkauf zu unterstützen bzw. die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bezug auf energiesparende Maßnahmen, klimaverträgliche Mobilität, Nachhaltigkeit und globale Verantwortung zu informieren. Die Ausbildung zum Klimabeauftragen wird im Rahmen des NÖ Klimaprogramms 2009 bis 2012 umgesetzt.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung