07.06.2010 | 11:25

„Tag der Natur" am 18. Juni

Pernkopf: Einzigartige Angebote für Schulen

Wie schon im Vorjahr steht auch der diesjährige „Tag der Natur" ganz im Zeichen des Naturreichtums in Niederösterreich. Unter dem Motto „Vielfalt für das Leben" werden am Freitag, 18. Juni, in ganz Niederösterreich die Zusammenhänge und die faszinierende Anzahl der Lebewesen interessierten Jugendlichen näher gebracht. „Im internationalen Jahr der biologischen Vielfalt wollen wir gezielt auf den Wert einer artenreichen und vielfältigen Natur als Lebensgrundlage für uns alle hinweisen", betont dazu Landesrat Dr. Stephan Pernkopf.

Das umfangreiche Programm stellt besonders die Ziesel in Carnuntum, verborgen lebende Käfer und Fledermäuse im Kremstal sowie verschiedenste Frösche, Kröten und Lurche an der March in den Mittelpunkt. Im Nationalpark Thayatal heißt es „Wildnis schnuppern" inmitten uralter Baumriesen, im Nationalpark Donau-Auen werden Wasserskorpione unter die Lupe genommen. Das Bild von der kargen und unbelebten Steppe wird im Naturpark Leiser Berge zurechtgerückt und mit „CSI Natur" spüren die Kinder im Naturpark Purkersdorf eingewanderte Tiere und Pflanzen auf. Neben den beiden Nationalparks und mehreren Naturparken sind der Verein „Auring", „BirdLife Österreich" und der „Naturschutzbund Niederösterreich" Partner am „Tag der Natur".

Das komplette Programm mit Kontaktadressen für die Anmeldung steht unter www.noe.gv.at/Umwelt/Naturschutz/Exkursionen-und-Fuehrungen/Tag_der_Natur.html bereit.

Weitere Informationen: Büro Landesrat Pernkopf, Klaus Luif, Telefon 02742/9005-12705, e-mail klaus.luif@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung