01.06.2010 | 15:20

Siegerprämierung des NÖ Ferienbetreuungswettbewerbes

Mikl-Leitner: 80 Prozent aller Familien wünschen sich Ferienbetreuung

„80 Prozent aller Familien wünschen sich eine Ferienbetreuung für die Kinder. Das Land Niederösterreich unterstützt daher alle Gemeinden, Vereine und Organisationen, qualitativ gute Aktivitäten anzubieten", sagte Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner heute, 1. Juni, im NÖ Landhaus in St. Pölten bei der Siegerprämierung eines neuen Wettbewerbes, der die kreativsten, lustigsten und abenteuerlichsten Ferienaktionen gesucht hat.

„Mit diesem Wettbewerb sollen noch mehr Gemeinden motiviert werden, ihre Ferienbetreuung auszubauen oder neue Ideen zu finden. Die Mitwirkung der Kinder war uns dabei besonders wichtig, schließlich sind sie die wahren Experten", freute sich Mikl-Leitner über mehr als 160 Einsendungen mit Ideen wie „Barfuss auf den Spuren von Kobolden, Elfen und anderen Naturwesen", „Gipfelstürmer und wilde Tiere", „Vogelscheuchenfest", „Mondscheinwanderung" etc.

In der Kategorie für die tollste bereits stattgefundene Ferienbetreuungsaktion ging der erste Platz an die Marktgemeinde Hausleiten, gefolgt von der Marktgemeinde Großkrut und der Privatvolksschule Stift Zwettl. In der Kategorie für die spannendste Ferienaktionsidee ging der erste Platz an die Volksschule Wartmannstetten, der zweite an die schulische Nachmittagsgruppe der Volksschule Eichgraben und der dritte an die Kreativ- und Musikhauptschule Stift Zwettl.

Dazu wurden auch drei Preise in einer Sonderkategorie für Kreativität vergeben: an die Gemeinde Neunkirchen (erster Platz), die Marktgemeinde Stronsdorf (zweiter Platz) sowie Musikverein und Gemeinde Lunz am See (dritter Platz). Einen weiteren Sonderpreis erhielt die Marktgemeinde Euratsfeld für das Projekt „Zelten mit dem Papa". Als Preise gab es Jonglierseminare, Brettspiele und Aktionen der „Spielkiste auf Rädern".

Diese „Spielkiste auf Rädern" ist heuer bereits zum zwölften Mal während des Sommers in ganz Niederösterreich unterwegs; die heutige Veranstaltung markierte zugleich auch den Beginn für die „Spielkiste auf Rädern 2010". Bis Mitte Juni werden zudem die Projekte des Ferienbetreuungswettbewerbes in einer Ausstellung im Haus 1A des NÖ Landhauses in St. Pölten gezeigt. Dokumentiert werden sie auch auf der Homepage http://www.noe-ferienbetreuung.at/, wo auch eine eigene „Spiele-Aktions-Börse" eingerichtet ist.

Nähere Informationen beim Spielplatzbüro des NÖ Familienreferates unter 02742/9005-19001.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung