26.05.2010 | 10:10

„Domäne Wachau" lädt zu „Weinevents im Jahresverlauf"

Mystisches Dürnstein, „Mariandl" und schaurige Sommernacht

Die „Domäne Wachau" veranstaltet im Lauf des heurigen Jahres mehrere „Weinevents". Den Anfang macht dabei am Freitag, 28. Mai, ab 15 Uhr die Rieden-Wanderung „Frühling im Weingarten", in deren Rahmen die typischen Wachauer Terrassen zu Fuß entdeckt werden können. Eine weitere Rieden-Wanderung trägt den Titel „Das mystische Dürnstein" und spürt am Freitag, 18. Juni, ab 19 Uhr den Geistern des Richard Löwenherz, des Sängers Blondel und den Kuenringern nach.

Am 3. Juli kann ab 13.30 Uhr eine „Donau-Rieden-Fahrt" auf der „Mariandl", dem traditionellen Ausflugsschiff, genossen werden. Unter dem Titel „Schaurig schöne Sommernacht" kann man am 13. August ab 19 Uhr die gruselige Seite der Wachau entdecken. Das Teufelsfuhrwerk von Dürnstein spielt dabei ebenso eine Rolle wie die Hexen von Rossatz.

Der „Weinherbst im Weingarten" ist für 11. September ab 15 Uhr geplant. Dabei stehen die prächtig gefärbten Dürnsteiner Weingärten im Zentrum des Interesses. Am 2. Oktober kann man ab 13.30 Uhr vom Ausflugsschiff „Mariandl" aus den Weinherbst und die damit verbundene herbstlich-bunte Stimmung entlang der Donauufer genießen. Am 8. Dezember lädt die „Domäne Wachau" dann noch zu ihrem „Advent beim Kellerschlössel", wobei ab 14 Uhr Edel-Glühwein, regionale Köstlichkeiten und regionale Kunst auf die BesucherInnen warten.

Nähere Informationen: Karin Bruch, Telefon 02711/371-10, e-mail event@domaene-wachau.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung