25.05.2010 | 13:24

Baubeginn für Ortsdurchfahrt Obermixnitz

Land investiert rund 272.000 Euro

Da die Fahrbahn der L 1058 im Ortsgebiet von Obermixnitz im Bezirk Horn auf Grund von Grabungen für die Verlegung von Einbauten zuletzt nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen entsprach, haben der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde Weitersfeld beschlossen, die Ortsdurchfahrt neu zu gestalten. Die Arbeiten konnten kürzlich begonnen werden.

Im Detail wird die Landesstraße L 1058 auf einer Gesamtlänge von 814 Metern saniert sowie Asphaltierungsarbeiten durchgeführt. Anschließend werden Nebenflächen und Einfahrten neu errichtet. Die Fahrbahnbreite soll dabei entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und den örtlichen Verhältnissen mit einer Breite von bis zu sechs Metern ausgeführt werden.

Auch werden auf insgesamt 130 Metern neue Gehsteige angelegt, die insbesondere schwächere Verkehrsteilnehmer wie Kinder oder Senioren besser schützen sollen. Zahlreiche Abstellflächen auf rund 250 Quadratmetern bieten in Zukunft ausreichend Platz für den ruhenden Verkehr. Ebenso wird auf die Grünraumgestaltung großer Wert gelegt, rund 280 Quadratmeter Grünflächen sollen dem Ort in Zukunft ein harmonisches und natürliches Aussehen verleihen. Nicht zuletzt ist geplant, die Kreuzungsbereiche mit Pflastersteinen zu gestalten, um in den Übergangsbereichen eine Geschwindigkeitsreduktion zu erreichen.

Die Gesamtkosten für die Neugestaltung belaufen sich auf rund 392.000 Euro, wovon das Land 272.000 Euro und die Gemeinde 120.000 Euro tragen. Die Arbeiten werden von der Straßenmeisterei Geras durchgeführt.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, Straßendienst unter 0676/812 60143, Ing. Markus Hahn.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung