04.05.2010 | 10:10

Überreichung der „Goldenen Kelle" für vorbildliche Bauwerke am 8. Mai

Vom historischen Holzbau bis zur „Siedlung mit Zukunft"

Das Strandbad Klosterneuburg mit seinem historischen Holzgebäude bietet eine stimmungsvolle Kulisse, wenn Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Samstag, 8. Mai, ab 13.30 Uhr die „Goldene Kelle" an die Preisträger des Gestaltungswettbewerbs 2009 überreichen wird. Dass der Festakt im Strandbad Klosterneuburg stattfindet, hat einen besonderen Grund: Die fachgerechte Renovierung der Badekabinen ist eines der zehn Siegerprojekte dieses Landes-Preises.

Von der Erhaltung historischer Bausubstanz über ein barrierefreies Wohnhaus mit Innenhof bis hin zu einer zukunftsweisenden Siedlungskonzeption spannt sich der Bogen der prämierten Objekte, die mit der „Goldenen Kelle" ausgezeichnet werden. Gewählt wurden die Gewinner dieses Preises, der heuer bereits zum 28. Mal verliehen wird, von der größten Jury des Landes, den Lesern der Ortsbild-Broschüre „NÖ gestalten".

„Das Spektrum der Gewinner der ‚Goldenen Kelle\' zeigt eindrucksvoll, dass die Qualität der Bauten in letzter Zeit deutlich zugenommen hat. Es gelingt uns einerseits, wertvolle Bausubstanz zu erhalten, und andererseits, mutige Schritte in die Zukunft zu setzen", erklärt dazu Landeshauptmann Pröll, Initiator der NÖ Ortsbild-Bewegung.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt, das Rahmenprogramm erstreckt sich von 11 bis 17 Uhr. Nähere Informationen bei „NÖ gestalten" unter 02742/9005-15656 und e-mail mail@noe-gestalten.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung