02.04.2010 | 10:58

Frühjahrsputz effizient und umweltschonend

„die umweltberatung" rät von antibakteriellen Reinigungsmitteln ab

Für den Frühjahrsputz rund um die Osterzeit hat die „umweltberatung" Niederösterreich viele neue Tipps zusammengestellt: Die Broschüre „Lustvoll reinigen" weist darauf hin, dass in den eigenen vier Wänden antibakterielle Desinfektionsmittel unnötig sind. Kommt der menschliche Körper mit zu wenig Keimen in Kontakt, wird das Immunsystem geschwächt und in Folge die Entwicklung von Allergien begünstigt. Bakterien sind für die Gesundheit lebensnotwendig, schützen die Haut vor Krankheiten und helfen bei der Verdauung. Nur ein winziger Bruchteil der Bakterien gehört zu den Krankheitserregern, und selbst diese müssen regelmäßig in geringen Dosen aufgenommen werden, um das Immunsystem fit zu halten.

Das Infoblatt „Reinigen ohne Chemie" der „umweltberatung" Niederösterreich gibt Informationen zum umweltschonenden Reinigen mit Mikrofasertüchern, die oft auch ohne Putzmittel verwendet werden können. Für hartnäckige Kalkablagerungen kann auf rein natürliche und altbewährte Hausmittel wie Zitronensäure oder Essig zurückgegriffen werden. Eine Mischung aus Essig, Öl und einer Prise Salz etwa eignet sich perfekt zum Auffrischen heller Holzflächen. Dunkles Holz hingegen wird von einer Kombination aus Öl und Rotwein zum Glänzen gebracht. Für empfindliche Oberflächen wiederum sind weiche Schwämme und milde Allzweck- oder Neutralreiniger am besten geeignet. Gegen Kalk- und Urinstein am WC hilft ein kleiner Schuss Essig

Die „Einkaufsliste" der „umweltberatung" Niederösterreich für umweltschonende Wasch- und Reinigungsmittel zeigt die empfohlenen Mittel im Überblick und informiert, wo diese erhältlich sind. Auf dieser Einkaufsliste befinden sich ausschließlich Produkte, welche die ökologischen und gesundheitsrelevanten Kriterien der „umweltberatung" erfüllen. Zudem können auch duftstoff- und tierversuchsfreie Wasch- und Reinigungsmittel aus dem Index gewählt werden.

Alle Publikationen sind online unter www.umweltberatung.at/download abrufbar bzw. können bei der „umweltberatung" Niederösterreich unter der Telefonnummer 02742/718 29 bestellt werden.   

 

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung