30.03.2010 | 10:57

Saisoneröffnung auf Schloss Artstetten am 1. April

Sonderausstellung „Jedermanns Thron" zur Geschichte des Klosetts

Am Donnerstag, 1. April, öffnet das Erzherzog-Franz-Ferdinand-Museum auf Schloss Artstetten für heuer wieder seine Pforten. Die diesjährige Sonderausstellung „Jedermanns Thron" veranschaulicht anhand zahlreicher, zum Teil für unsere Zeit kurios anmutender Leihgaben des Wiener Sanitärmuseums und privater Leihgeber die Geschichte des Klosetts vom sogenannten „Donnerbalken" über das Plumpsklo bis zum Wasserklosett. Dabei wird darüber Aufschluss gegeben, wer das WC erfunden hat, woher die Bezeichnungen „00", Klosett oder Toilette stammen, dass Toilettenpapier in China bereits im 14. Jahrhundert produziert wurde etc.

Zu besichtigen ist „Jedermanns Thron" im Zuge der Dauerausstellung „Für Herz und Krone", die mit Fotos, Dokumenten, Gegenständen des persönlichen Lebens und Kunstobjekten Einblicke in die facettenreiche Welt des politischen Denkers, Reformers, Sammlers und Familienmenschen Erzherzog Franz Ferdinand gewährt.

Wem ein Museumsbesuch bei Tag zu wenig ist, der kann ab Mai an fünf Terminen „Schloss Artstetten in der Vollmondnacht" erleben: Angeboten werden die zweistündigen Vollmond-Führungen durch das Museum inklusive anschließendem Spaziergang zur Gruft und durch den weitläufigen Park am 28. Mai, 25. Juni, 23. Juli, 27. August und 24. September. Auf den Spuren der Habsburger wandeln kann man auch im Zuge geführter Spaziergänge durch die historische Parkanlage von Schloss Artstetten am 29. Mai, 26. Juni, 31. Juli, 28. August und 25. September.

Öffnungszeiten: 1. April bis 1. November, täglich von 9 bis 17.30 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldungen zu den geführten Touren unter 07413/8006-0, e-mail museum@schloss-artstetten.at und http://www.schloss-artstetten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung