29.03.2010 | 10:53

April-Programm im Cinema Paradiso in St. Pölten

Filmhighlights, Lesungen, Konzerte und Diskussionen

Mit dem sechsfachen Oscar-Gewinner „Tödliches Kommando - The Hurt Locker" eröffnet das Cinema Paradiso in St. Pölten - exklusiv in Niederösterreich - am 2. April sein Programm des kommenden Monats. Auch danach gibt es zahlreiche Neustarts von der britischen Nick-Hornby-Verfilmung „An Education" (ab 16. April) bis zum französischen Gangsterepos „Ein Prophet" (ab 30. April). Dazu kommen das von elf RegisseurInnen gestaltete Porträt „New York, I Love You" (ab 9. April), die Komödie „Tulpan" (ab 10. April), Doris Dörries „Die Friseuse" (ab 30. April) sowie die Niederösterreich-Premiere von „Die Fremde" am 16. April samt anschließender Diskussion.

Gespräche mit ExpertInnen und FilmemacherInnen begleiten darüber hinaus das gesamte April-Programm: Bereits am 8. April ist Ute Bock zur Premiere von „Bock for President" zu Gast im Cinema Paradiso, „verliebt, verzopft, verwegen" bietet am 9. April im Anschluss an den Film eine Diskussion über lesbische Lebensentwürfe in den fünfziger Jahren in Österreich. Die Filmarbeit „The Incredible Staggers Movie" von Fachhochschul-StudentInnen bringt am 16. April eine Geschichte von Sex, Drugs & Rock and Roll samt anschließender DJ-Line und einem Gespräch mit den ProtagonistInnen, am 19. April kommen die Regisseurin Tina Leisch und der Zeitzeuge Othmar Wundsam zur Dokumentation „Dagegen muss ich etwas tun. Portrait der Widerstandskämpferin Hilde Zimmermann".

Musikalisch gibt es im kommenden Monat am 7. April Country-Blues aus Chicago von Jake La Botz, am 21. April das Zusammentreffen der Finnen Lepistö & Lehti mit Ostbahnkurti-Gitarristin Miki Liebermann und Peter Rosmanith, am 22. April Amparo Sánchez, die Stimme Spaniens, und am 29. April Singersongwriting mit Börn & Mika Vember zu erleben. Literarisch Interessierte bedient ein Krimifrühstück mit Manfred Wieninger und seiner „Prinzessin Rauschkind" am 11. April sowie ein Poetry Slam am 15. April.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00 und http://www.cinema-paradiso.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung