26.03.2010 | 11:34

Neue Broschüren über „Wasser in Niederösterreich" erschienen

Schulexkursionen zum Thema „Schutz vor Hochwasser" starten

Mit dem neuen Plakat „Auf Tauchstation im Bach" und einem Folder zum Thema „Lebensraum Bach" möchte die „umweltberatung" Niederösterreich aus Anlass des diesjährigen Welt-Wassertags darauf Lust machen, die verschiedensten Fließgewässer in Niederösterreich auf eigene Faust zu erkunden. „Ob Bach, strömender Fluss oder idyllischer Teich, Gewässer gehören zu den artenreichsten Lebensräumen. Niederösterreichs Flüsse und Bäche sind Heimat für zahlreiche Tiersorten und Pflanzenarten, darunter so seltene wie der heimische Flusskrebs oder der Eisvogel", meint dazu Landesrat Dr. Stephan Pernkopf.

Diese Publikationen zeigen die Erkennungsmerkmale bei den wichtigsten Pflanzen und Tieren im Bach auf und sind gegen Versandkosten bei „die umweltberatung" Niederösterreich unter der Telefonnummer 02742/718 29 sowie im Online-Shop auf http://www.umweltberatung.at/ zu bestellen. Bei Selbstabholung in „die umweltberatung" Niederösterreich, 3100 St. Pölten, Ganzgasse 10, sind Plakat und Folder kostenlos. 

Auch die Abteilung Wasserbau beim Amt der NÖ Landesregierung, Regionalstelle Mostviertel, versucht die Vielfalt an natürlichen, artenreichen Gewässern der Jugend zu vermitteln und bietet für Schulklassen verschiedenste Exkursionen an. Die Schülerinnen und Schüler erhalten dabei die Möglichkeit, im Rahmen von Ausflügen den Themenkreis „Schutz vor Hochwasser" mit allen Sinnen zu erleben. Jugendliche können spielerisch erlernen, was Rückhaltebecken sind und wodurch eigentlich Hochwasser entsteht. Die Exkursionsteilnehmer erforschen den Flussraum, spüren die Kraft der Wassers und betätigen sich als junge Wasserbauingenieure. Die Führungen werden von pädagogisch geschulten Mitarbeitern in Kleingruppen abgehalten und dauern drei bis vier Stunden. Bisher haben mehr als 1.500 Schülerinnen und Schüler an den kostenlosen Führungen, die jeweils entlang der größten Voralpenflüsse im Mostviertel stattfinden, teilgenommen. Anmeldungen sind beim Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Wasserbau, Regionalstelle Mostviertel, Klaus Fischer, Telefon 07472/9025-10560, möglich. 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung