16.03.2010 | 13:11

„Tage der offenen Tür" an der Fachhochschule St. Pölten

14 Studiengänge stellen sich vor

Kommenden Freitag, 19., und Samstag, 20. März, stellen sich die den Bereichen Technologie, Wirtschaft, Gesundheit und Soziales zugehörigen 14 Studiengänge der Fachhochschule (FH) St. Pölten vor. Bei diesen „Tagen der offenen Tür" stehen u. a. Campus-Führungen, Living Library oder auch cinema@fh auf dem Programm. Am ersten Tag können Interessierte die FH von 12 bis 19 Uhr unter die Lupe nehmen, am zweiten Tag besteht diese Möglichkeit zwischen 9 und 16 Uhr. Am Freitag ist vor Ort auch eine Stipendienberatung eingerichtet.

Die Ausbildungsmedien der FH - das Magazin SUMO, Campus Radio 94.4 und c-tv - werden in der so genannten „Campus Medien Lounge" vorgestellt. In der Bibliothek stehen AbsolventInnen als „Living Library" und somit sozusagen als lebendige Bücher zur Verfügung; LeserInnen können sich ihr „Buch" für ein ausführliches Gespräch „leihen". In gemütlicher Kinoatmosphäre können im cinema@fh die Nominierungen des Golden Wire 2010 - des Medienpreises der FH St. Pölten - angesehen werden. Ein „Mastercorner" schließlich bietet die Möglichkeit, sich über das inhaltliche Angebot der fünf Masterstudiengänge zu informieren.

Der Bereich Technologie präsentiert neben seinen Forschungsprojekten einen Lok-Simulator, einen Hacking-Room, ein interaktives Medien-Labor sowie eine mobile Rätselrallye, bei der jeder mitmachen kann. BesucherInnen, die kein internetfähiges Handy mit QR-Tag-Reader haben, können sich ein Smartphone ausborgen. Neben der mobilen Recherche im Internet können auf diesem Wege auch die wichtigsten Räume und Inhalte des Studiengangs Medientechnik kennen gelernt werden. Welche körperlichen Reaktionen Werbespots hervorrufen, kann im Bereich Wirtschaft von den BesucherInnen getestet werden. Zudem stehen hier noch Job-Corner, eine kulinarische Sprachreise, ein Spanisch-Schnupperkurs und ein Wissenstest am Programm. Im Bereich Gesundheit und Soziales widmet man sich etwa Riechübungen und Bewegungstrainings. Weiters werden in diesem Bereich Filme über Soziale Diagnostik oder auch ein Interview mit dem bekannten Psychoanalytiker und Soziologen Paul Watzlawick gezeigt.

Nähere Informationen: Fachhochschule St. Pölten GmbH, Telefon 02742/313 228-30, e-mail office@fhstp.ac.at, http://www.fhstp.ac.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung