25.02.2010 | 00:19

März-Programm im Cinema Paradiso in St. Pölten

Filmhighlights, Lesung und Live-Konzerte

Das St. Pöltner Programmkino Cinema Paradiso zeigt im März mit Michael Hanekes „Das weiße Band" und Quentin Tarantinos „Inglourious Basterds" mit Christoph Waltz nicht nur die Oscar-Nominierungen mit Österreich-Bezug, sondern auch weitere Oscar-Kandidaten, so „A Serious Man" der Brüder Joel und Ethan Coen, „Invictus - Unbezwungen" von Clint Eastwood sowie „Precious - Das Leben ist kostbar" mit Gabourey Sidibe, Mariah Carey und Lenny Kravitz (ab 26. März).

Weiters im Programm: die Komödie „Männer, die auf Ziegen starren" mit Jeff Bridges, George Clooney, Kevin Spacey und Ewan McGregor" (ab 5. März), die Dokumentation „Die Frauenkarawane" über eine 1.500 Kilometer lange Reise durch die Sahara (ab 26. März), der japanische Streifen „Nokan - Die Kunst des Ausklangs", der 2009 den Oscar für den besten fremdsprachigen Film gewonnen hat (ab 19. März), der Schweizer Publikumshit „Giulias Verschwinden" nach Martin Suter und die norwegische Komödie „Nord".

Das Live-Programm beginnt mit der „Celtic Spring Caravan", dem Auftritt von zwei Bands aus Kanada und Schottland am 1. März, und wird am 9. März mit einem Konzert der Blueslegende Otis Taylor sowie am 13. März mit dem „Cinema Soul Club" fortgesetzt. Am 25. März wird die junge Steirerin Anna F. ihr Debütalbum präsentieren, ehe am 31. März Otto Tausig und das Klezmer Connection Trio der jiddischen Kultur einen Konzert- und Lese-Abend widmen werden.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00 und http://www.cinema-paradiso.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung