02.02.2010 | 13:45

Pernkopf begrüßt neue Ökostromtarife

„Erwarte weitere Verbesserungen durch Energiestrategie des Bundes"

Landesrat Dr. Stephan Pernkopf hat heute, 2. Februar, die Einigung über die neuen Ökostromtarife begrüßt, gleichzeitig jedoch weitere ambitionierte Bemühungen für den Ökostrom in naher Zukunft gefordert. „Mit der neuen Verordnung ist der seit Monaten anhaltende Stillstand für Ökostrombetreiber endlich beendet. Es ist vor allem positiv zu bewerten, dass für Biogas ein Rohstoffzuschlag von drei Cent und für die Windkraft ein höherer Tarif vereinbart wurde. Mit dieser neuen Tarifverordnung sind wir aber noch nicht am Ende des Weges angelangt. Es bedarf noch großer Anstrengungen, um den gezielten Ausbau der Ökoenergie auch in den nächsten Jahren sicherzustellen", betont Pernkopf.

Anzustreben sei nach wie vor ein Ökostromgesetz nach deutschem Vorbild, um die ambitionierten Energieziele zu erreichen. „Ich gehe davon aus, dass die Energiestrategie des Bundes die richtigen Weichenstellungen vornehmen wird. Ich erwarte aber rasche Ergebnisse und gehe davon aus, dass die ambitionierten Ziele für die erneuerbare Energie in der Energiestrategie des Bundes rasch umgesetzt werden. Niederösterreich hat in den vergangenen Jahren sehr viel im Bereich Ökostrom erreicht, um aber künftige Vorhaben umsetzen zu können, brauchen wir optimale Rahmenbedingungen", so Pernkopf.

Nähere Informationen beim Büro LR Pernkopf unter 02742/9005-12705, Klaus Luif, e-mail klaus.luif@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung