26.01.2010 | 09:02

„Security Day" an der Fachhochschule St. Pölten

400 SchülerInnen erfahren mehr zum Thema IT-Sicherheit

An der Fachhochschule (FH) St. Pölten findet heute, Dienstag, 26. Jänner, ein „Security Day" des Studiengangs IT-Security statt, in dessen Rahmen rund 400 SchülerInnen der 7. und 8. Klassen Allgemeinbildender Höherer Schulen (AHS) bzw. des 4. und 5. Jahrgangs Berufsbildender Höherer Schulen (BHS) erwartet werden.

Der FH-Studiengang IT Security möchte - angesichts der stetigen Weiterentwicklung des Internets und der damit verbundenen Gefahren wie Viren oder Hacker - SchülerInnen und Interessierte mit Vorträgen und Workshops für dieses Thema sensibilisieren. Auf dem Programm stehen beim heutigen „Security Day" neben der Vorstellung des Bachelorstudiengangs IT Security auch Vorträge; unter anderem zum Thema: „Werden wir abgehört? Wie kann man sich professionell dagegen schützen?". Der Nachmittag steht im Zeichen von Workshops, wobei sich die SchülerInnen und IT-Interessierten zwischen mehreren Angeboten entscheiden können. „Wie sicher ist Ihr Wireless LAN?" und „Sichere E-Mail - Pretty Good Privacy" sind nur einige der Angebote.

Nähere Informationen: FH St. Pölten, DI Johann Haag, Telefon 02742/313 228-631, e-mail johann.haag@fhstp.ac.at, http://www.fhstp.ac.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung