15.12.2009 | 09:33

„Lifelong Learning Award" 2009

Südwind-Geschäftsführerin als „Grundtvig"-Botschafterin ausgezeichnet

Im Rahmen der diesjährigen „Lifelong Learning Adwards" wurde auch Dr. Ingrid Schwarz, Geschäftsführerin von Südwind NÖ Süd in Wiener Neustadt, Lehrbeauftragte am Institut für Geographie und Regionalforschung an der Universität Wien und an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems, als „Grundtvig"-Botschafterin ausgezeichnet.

Insgesamt gibt es im Programm Lebenslanges Lernen der Europäischen Union vier Unterprogramme: Schulbildung („Comenius"), Hochschulbildung („Erasmus"), Berufsaus- und Weiterbildung („Leonardo da Vinci") und Erwachsenenbildung („Grundtvig"). Alle als BotschafterInnen des EU-Bildungsprogramms Ausgezeichneten vereinen Karrierewege, deren Grundstein durch das Programm für lebenslanges Lernen gelegt wurde.

Insgesamt hat Schwarz bereits an drei „Grundtvig"-Lernpartnerschaften erfolgreich teilgenommen, die vor allem um das Thema der Lern-Orte angelegt sind. „Es ist wichtig, im Rahmen von europäischen Bildungsprojekten gute Lern-Orte in Europa zu finden, darüber zu forschen, zu reflektieren und uns auszutauschen", so Schwarz. So wurden im Rahmen der bisherigen „Grundtvig"-Projekte etwa die Rolle der Bibliotheken in Schweden, die Studienzirkelarbeit in Finnland oder grenzüberschreitende Bildungs- und Versöhnungsprojekte in Irland bearbeitet.

Durch Netzwerkarbeit auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene soll nun das Grundtvig-Programm einer breiteren Öffentlichkeit bekannt und Menschen Mut gemacht werden, Auslandserfahrungen zu sammeln.

Nähere Informationen bei Südwind NÖ Süd unter 02622/248 32, http://www.suedwind-noesued.at/ und http://www.lebenslanges-lernen.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung