10.12.2009 | 11:17

Winterprogramm 2009 der niederösterreichischen Naturparke

Advent- und Weihnachtszauber in der winterlichen Natur

Das ganze Jahr über warten die niederösterreichischen Naturparke mit einem vielfältigen Programm auf, bei dem immer das Miteinander von Mensch und Natur im Mittelpunkt steht. Auch in der kalten Jahreszeit laden die Naturparke ein, die Natur von ihrer jetzt winterlichen Seite kennen zu lernen und das eine oder andere Wochenende in einem Naturpark zu verbringen.

Von Dezember bis Ende März wird vom Wintersport über gemütliche Wanderungen bis zu kulinarischen Genüssen für jeden Geschmack - und speziell auch für Kinder - vieles geboten. Besonders der Advent, die stillste Zeit im Jahr, lässt mit Weihnachtsmärkten, Schneeschuhwanderungen, Kinderveranstaltungen und Führungen durch die verschneite Landschaft die Wintertage in den Naturparken zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

So bieten der Naturpark Blockheide-Gmünd Weihnachtsschmankerln beim Adventbrunch, Adventfondues und eine Fackelwanderung zu Silvester, der Naturpark Buchenberg am 24. Dezember eine „Waldweihnacht für die Tiere" und geführte Schneeschuhwanderungen sowie der Naturpark Eichenhain Raureifwanderungen, Adventpunsch und - bei entsprechender Schneelage - eine Langlaufloipe.

Im Naturpark NÖ Eisenwurzen gibt es Winterrundwanderungen, ein Weihnachtskonzert, „Glücksbringerschmieden", eine Krippenwanderung, Schneeschuh- und Vollmond-Schneeschuhfackelwanderungen und das Bauen von Iglus, im Naturpark Heidenreichsteiner Moor am 19. Dezember eine Weihnachtswanderung, im Naturpark Hohe Wand ebenfalls eine Weihnachtswanderung und einen Kinderadvent sowie im Naturpark Purkersdorf geführte Schneeschuhwanderungen.

Der Naturpark Jauerling-Wachau lädt u. a. zum Adventsingen und zum Silvester am Jauerling, der Naturpark Leiser Berge am 21. Dezember zum traditionellen Fest der Wintersonnenwende bzw. zu Winter-Naturparkführungen, der Leiser Astronomie-Runde, einer Silvesterwanderung und Kutschenfahrten sowie der Naturpark Ötscher-Tormäuer zu einer „Nacht der Ballone", zur Wintersonnenwende am Hochbärneck, einer Weihnachts- und Silvesterfeier am Ötscher-Schutzhaus und darüber hinaus zum Schifahren und Schneeschuhwandern, zu Pferdeschlittenfahrten, Vollmond-Schneeschuhwanderungen, Schneeschuhfackelwanderungen und vielem mehr.

Alle winterlichen Highlights in den 22 niederösterreichischen Naturparken findet man in der Broschüre „Herbst- und Winterprogramm 2009" der NÖ Naturparke. Das Programm ist auch auf der Homepage http://www.naturparkenoe.at/ abrufbar. Nähere Informationen beim Verein Naturparke Niederösterreich unter 02742/9000-19878 und 19879 sowie e-mail info@naturparkenoe.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung