28.10.2009 | 10:52

Neue Ausstellungen in Niederösterreich

Von der Stadtgalerie Purkersdorf bis zur Bezirkshauptmannschaft St. Pölten

In der Neuen Stadtgalerie Purkersdorf ist ab heute, Mittwoch, 28. Oktober, eine Ausstellung mit Arbeiten von Florian Köhler zu sehen. Öffnungszeiten (bis Ende Dezember): Montag bis Freitag von 9 bis 12 und 15 bis 18 Uhr sowie Samstag von 9 bis 12 Uhr. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Purkersdorf unter 02231/636 01-82, Ursula Burg, e-mail u.burg@purkersdorf.at und http://www.purkersdorf.at/.

Morgen, Donnerstag, 29. Oktober, wird um 19.30 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt die Ausstellung „L\' Invisibile. Das Unsichtbare. Die Geschichte der Unterwäsche" eröffnet. Die Schau in Kooperation mit dem Frauenmuseum Meran und der Höheren Lehranstalt „Die Herbststrasse" für Mode, Bekleidungstechnik und künstlerische Gestaltung ist bis 6. Jänner 2010 zu sehen. Öffnungszeiten: Dienstag und Mittwoch von 10 bis 17 Uhr, Donnerstag von 10 bis 20 Uhr, Freitag von 10 bis 12 Uhr, Sonn- und Feiertag von 10 bis 16 Uhr. Nähere Informationen beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-950, e-mail eveline.klein@wiener-neustadt.at und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 29. Oktober, lädt der Fotoklub der Volkshochschule Horn um 19.30 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Jugend fotografiert": Die Fotoausstellung in der HLW und FW Horn umfasst Arbeiten von SchülerInnen aus Horn, Eggenburg, Raabs an der Thaya, St. Pölten, Wien und Salzburg. Zu besichtigen ist die Schau bis 27. November während der Öffnungszeiten der Schule (Montag bis Freitag). Nähere Informationen beim Fotoklub der VHS Horn unter 02982/4886, Manfred Wazlawik, e-mail manfred.wazlawik@utanet.at und www.fenz.cc/fotoklubhorn.htm.

Fotografie steht morgen, Donnerstag, 29. Oktober, auch in Wieselburg im Mittelpunkt: Im Rahmen des Studio-Openings von Alois Spandl im ehemaligen Fotohaus Dufek findet ab 15 Uhr auch die Vernissage der in Kooperation mit der NÖ Landesinnung der Berufsfotografen erstellten Schau „170 Jahre Fotografie" statt. Öffnungszeiten: Dienstag von 9 bis 16 Uhr, Mittwoch von 11 bis 20 Uhr, Freitag von 10 bis 18 Uhr sowie nach Terminvereinbarung. Nähere Informationen bei Foto Lois unter 0664/591 30 25, e-mail alois.spandl@1a-foto.at und http://www.1a-foto.at/.

Am Donnerstag, 29. Oktober, wird auch um 19 im Kulturzentrum Belvedereschlössl in Stockerau die achte vorweihnachtliche Ausstellung mit Produkten von Christine Hochleitner, Hilde und Monika Stockinger, Brigitte Sauter und Monika Spannbruckner eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 8. November; Öffnungszeiten: Freitag von 13 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Stockerau unter 02266/695 80.

17 Positionen bildender KünstlerInnen und eine Improvisation umfasst die Ausstellung „Family Affairs. Familien-Innenansichten", die am Freitag, 30. Oktober, um 19 Uhr im Barockschlössl Mistelbach eröffnet wird. Gezeigt werden die in den Techniken Malerei, Zeichnung, Scherenschnitt, Video, Objekt und Rauminstallation gehaltenen Arbeiten bis 22. November. Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kunstverein Mistelbach unter 02572/3844, e-mail kontakt@kunstverein-mistelbach.at und http://www.kunstverein-mistelbach.at/.

Fotos von Dietmar Kurzmann und Josef Brunner präsentiert die Galerie Kultur Mitte in Krems unter dem Titel „Querschnitte" ab Freitag, 30. Oktober; die Vernissage beginnt um 19 Uhr. Zu sehen sind die Arbeiten der beiden Kremser Fotokünstler bis 14. November, jeweils Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr sowie nachmittags nach telefonischer Anmeldung. Nähere Informationen bei der Kultur Mitte unter 02732/824 13 bzw. 0676/924 96 86.

Familienfotos aus zwei Jahrzehnten zeigt die Ausstellung „Lugendorfer" im Jugendtreff Lugendorf, die noch am Samstag, 31. Oktober, und Sonntag, 1. November, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet hat. Gestaltet wurde das Fotoporträt eines Waldviertel Ortes (Gemeinde Sallingberg im Bezirk Zwettl) mit den Eckdaten 1989, 1999 und 2009 von Georg Walter. Nähere Informationen unter 02875/7007, e-mail georg@waltergrafik.at und http://www.waltergrafik.at/.

Eine historische Fotoausstellung über die Lebens- und Arbeitswelt in einem Weinviertler Dorf hingegen beschließt am Samstag, 31. Oktober, ab 15 Uhr im Museumsdorf Niedersulz die Saison 2009; begleitet wird die Themenführung „Leben und Arbeit im Dorf" von Dr. Richard Edl. Nähere Informationen beim Museumsdorf Niedersulz unter 02534/333, e-mail info@museumsdorf.at und http://www.museumsdorf.at/.

Schließlich wird am Dienstag, 3. November, um 19 Uhr in der Galerie der Bezirkshauptmannschaft St. Pölten von Landesrat Mag. Johann Heuras die Ausstellung „Lehrer als Künstler" eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 31. Dezember; Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8 bis 15.30 Uhr bzw. Dienstag bis 18.30 Uhr sowie Freitag von 8 bis 12 Uhr. Nähere Informationen bei der Bezirkshauptmannschaft St. Pölten unter 02742/9025-37101 und e-mail bezirkshauptmann.bhpl@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung