23.10.2009 | 11:27

Heuras präsentiert naturwissenschaftliche Schulmaterialien

„‚Learning by doing\' führt zu höherem Lernertrag"

In der Aktiv- & Kreativ-Hauptschule Viehofen in St. Pölten präsentierte Bildungs-Landesrat Mag. Johann Heuras heute, 23. Oktober, mit dem Physikkoffer und einer naturwissenschaftlichen Kartei zwei neue Materialien für die niederösterreichischen Schulen. Niederösterreich unternehme alles, damit die SchülerInnen noch effizienter lernen können, betonte dabei Heuras: „Höchsten Lernerfolg gibt es dann, wenn man selber etwas tut. ‚Learning by doing\' führt eindeutig zu einem höheren Lernertrag."

Interesse und Neugier für naturwissenschaftliche Zusammenhänge sollen mit dem für die 264 Haupt- und 91 Sonderschulen des Landes konzipierten Physikkoffer und einer naturwissenschaftlichen Kartei für die Volksschulen geweckt werden. Die Gesamtkosten für die beiden Materialien belaufen sich auf 280.000 Euro.

Der Physikkoffer ist mit einfachen Gegenständen des täglichen Lebens vom Strohhalm bis zur Wäscheklammer bestückt und ermöglicht 50 Experimente. Der Physikkoffer ist für die Schulen kostenlos, eine Einschulung der LehrerInnen allerdings obligatorisch. Die naturwissenschaftliche Kartei soll Neugier und Forschergeist der Kinder wecken und bietet 14 Themenbereiche, unter ihnen auch biologische und gesundheitliche Aspekte wie Pulsmessen, mit insgesamt 130 einfachen Experimenten.

Nähere Informationen: Büro LR Heuras, Telefon 02742/9005-12324, Markus Hammer, e-mail Markus.Hammer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung