15.10.2009 | 11:10

Niederösterreich Süd ist die dritte „Lernende Region" in NÖ

Pernkopf: Lebenslanges Lernen sichert regionale Zukunft und Lebensqualität

Nach dem Südlichen Waldviertel / Nibelungengau und der Region Weinviertel - Manhartsberg ist Niederösterreich Süd nun die dritte „Lernende Region" in Niederösterreich, die mit einem eigenen Konzept Lernen als Themenfeld in der Region strategisch verankert. In den nächsten Jahren wird nun an der Abstimmung der Bildungsangebote, der Sicherung einer regionalen Grundversorgung an Weiterbildungsangeboten, einer gemeinsamen Bildungsinformation und einem gemeinsamen Bildungsmarketing gearbeitet.

„‚Lernende Regionen\' haben zum Ziel, das Lernen in der Region zu verankern, gemeinsam Bildungsangebote und Begleitprojekte zu entwickeln und das Bewusstsein für die Wichtigkeit des Lernens bei den Menschen zu stärken. Damit soll die Zukunftsfähigkeit der Region und ihrer Menschen garantiert werden. Durch die Weiterbildung eröffnen sich neue Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt", betont dazu Landesrat Dr. Stephan Pernkopf.

Das Thema Qualifizierung ist ein wichtiger thematischer Schwerpunkt in der neuen LEADER-Periode und findet sich in allen 18 lokalen Entwicklungsstrategien der niederösterreichischen LEADER-Regionen. Um das Thema bewusst und aktiv anzugehen, gibt es für die LEADER-Regionen die Möglichkeit, sich zur „Lernenden Region" zu entwickeln und zum Thema Lebenslanges Lernen zu positionieren. Neben den drei genannten befinden sich zehn weitere Regionen bereits in der Strategie-Umsetzungsphase.

Weitere Informationen: Büro LR Pernkopf, e-mail klaus.luif@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12705.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung