06.10.2009 | 00:54

Oktober-Programm im Kino im Kesselhaus in Krems

Auftakt der Reihe „VISIONary" mit unabhängigen österreichischen Filmen

Im Kino im Kesselhaus der Österreichischen Filmgalerie am Campus Krems stehen diese Woche zwei Film-Specials auf dem Programm: Morgen, Mittwoch, 7. Oktober, wird um 18.30 Uhr mit der Dokumentation „Bellavista/Nightstill" die Serie „VISIONary" gestartet, die Beispielen des unabhängigen österreichischen Filmschaffens gewidmet ist. „Bellavista" ist das Porträt des norditalienischen Ortes Sappada, eines abgelegenen Dorfes in den Karnischen Alpen, wo noch der Osttiroler Dialekt Plodarisch gesprochen wird, und dokumentiert das langsame Verschwinden einer Kultur.

Am Donnerstag, 8. Oktober, bringt die „Cinezone" ab 15 Uhr Jim Jarmuschs neuesten Film „The Limits of Control" über die Spanienreise eines geheimnisvollen Fremden und im Anschluss an die Vorstellung ein Live-Konzert von Norman Palm mit kleinen Liedern über große Gefühle.

Weitere Filme im Oktober sind etwa „Outsourced - Auf Umwegen Zum Glück", „Ich habe sie geliebt", „Liebe auf den zweiten Blick", „Coco Chanel - Der Beginn einer Leidenschaft", „Maria, ihm schmeckt´s nicht", „Zerrissene Umarmungen" oder die Dokumentation „Plastic Planet". Im Kinderkino stehen u. a. „Ice Age 3" und „Willi und die Wunder dieser Welt" auf dem Spielplan.

Nähere Informationen und Karten unter 02732/90 80 00, e-mail tickets@filmgalerie.at, http://www.kinoimkesselhaus.at/ und http://www.filmgalerie.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung