04.09.2009 | 11:18

Theatersommer in Niederösterreich

Bilanz 2009: 273.000 Besucher

Niederösterreichs Theaterbühnen verzeichneten im heurigen Sommer insgesamt 273.000 Besucher.

Im Rahmen des Theaterfestes Niederösterreich wurden an 23 Spielorten mit ihren 29 Produktionen und Zusatzprogrammen knapp 257.000 Besucher gezählt. Von Mitte Juni bis Anfang September wurden insgesamt 498 Vorstellungen gespielt. Bei fünf Spielstätten wurde die große Nachfrage mit zwölf Zusatzvorstellungen befriedigt. Diese gleichen jene Vorstellungen aus, die an anderen Orten auf Grund des Schlechtwetters abgesagt werden mussten. Bei zwölf Spielorten lag die Auslastung bei 95 Prozent oder höher.

Darüber hinaus freute man sich an weiteren sieben Standorten in Niederösterreich über mehr als 16.100 Besucher. Die Auslastung lag hier im Durchschnitt bei knapp 90 Prozent.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zieht ein positives Resümee: „Diese Besucherzahlen sind äußerst erfreulich. Zum einen angesichts der herausfordernden Wirtschaftslage, zum anderen auf Grund von Hochwasser und Schlechtwetter am Beginn des Theatersommers. Mit dieser überaus positiven Bilanz liegt der blau-gelbe Theatersommer auch im Vergleich zu anderen großen Festspielen in Österreich an vorderster Stelle. Rund 273.000 Besucher in allen Regionen des Landes sind der Beweis, dass die Kultur ein beständiger Motor für die heimische Tourismuswirtschaft ist."

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung