31.08.2009 | 13:38

Verkaufsbeginn für mobilen SOMA-Markt im Waldviertel

Mikl-Leitner: Wichtiges Angebot zur Senkung der Haushaltskosten

Die niederösterreichische Sozialmärkte-Offensive läuft auf Hochtouren. Der neue mobile SOMA-Sozialmarkt für das Waldviertel startet ab 21. September täglich von Montag bis Freitag seine Verkaufstour. Ingesamt 15 Gemeinden, die sich bereit erklärt haben, das Projekt mit einem einmaligen Beitrag finanziell zu unterstützen, werden regelmäßig zu bestimmten Zeiten angefahren. Ausgangspunkt, Stützpunkt und Lager sind im Patriazentrum in Heidenreichstein.  

„Die SOMA-Märkte in Niederösterreich sind eine konkrete Maßnahme gegen die Teuerung, die zielgerichtet und effizient ist, gerade das ist in der derzeit schwierigen Wirtschaftslage von größter Bedeutung", erklärt dazu Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner. Von den Sozialmärkten würden Menschen mit kleiner Brieftasche genauso profitieren, wie Langzeitarbeitslose, die durch dieses Projekt eine Beschäftigung finden. „Das ist natürlich ein wesentlicher Schritt in Richtung soziale Modellregion", so Mikl-Leitner.

Die Stationen der Tour sind jeden Montag in Horn von 9 Uhr bis 10.30 Uhr der Matzek Parkplatz, in Eggenburg von 10.45 Uhr bis 12.15 Uhr der Parkplatz 1 beim Festgelände und in Gars von 13.15 Uhr bis 14.45 Uhr die Rainharterstraße. Jeden Dienstag gibt es den mobilen SOMA-Markt in Litschau von 8.30 Uhr bis 10 Uhr am Park-and-ride-Parkplatz, in Gmünd von 10.45 Uhr bis 12.15 Uhr in der Bleylebenstrasse sowie in Zwettl von 13.15 Uhr bis 14.45 Uhr am Parkplatz beim Stadtamt. Am Mittwoch hält der mobile SOMA-Markt in Heidenreichstein von 8 Uhr bis 9.30 Uhr im Patriazentrum, in Waidhofen von 10 Uhr bis 11.30 Uhr am Parkplatz beim Waldrapp, in Groß Siegharts von 12.15 Uhr bis 13.45 Uhr beim ehemaligen Bauhofgelände sowie in Horn von 14.15 Uhr bis 15.45 Uhr beim Matzek Parkplatz. Am Donnerstag sind die Stationen der Tour in Allentsteig von 8.45 Uhr bis 10.15 Uhr bei der Bushaltestelle in der Dr. Krennstraße, in Gföhl von 11 Uhr bis 12.30 Uhr beim neuen Parkplatz, in Zwettl von 13.45 Uhr bis 15.15 Uhr am Parkplatz des Stadtamts sowie in Gmünd von 16 Uhr bis 17.30 Uhr am Parkplatz Mühlgasse. Die Stationen des mobilen SOMA-Marktes am Freitag sind in Schrems von 8.30 Uhr bis 10 Uhr am Rzepa Parkplatz, in Weitra von 10.30 Uhr bis 12 Uhr am Parkplatz gegenüber der Shell Tankstelle, in Vitis von 13 Uhr bis 14.30 Uhr beim Vereinshausparkplatz der Schoberdorfstraße sowie in Waidhofen an der Thaya von 15 Uhr bis 16.30 Uhr am Parkplatz beim Waldrapp.     

Menschen, die in SOMA-Märkten einkaufen wollen, brauchen einen eigenen SOMA-Einkaufspass. Diese Personen dürfen folgende monatliche Einkommensgrenzen nicht überschreiten: 1 Person im Haushalt mit einem maximalen Nettoeinkommen von 820 Euro, 2 Personen im Haushalt mit einem maximalen Nettoeinkommen von 1.230 Euro. Für jede weitere Person dürfen um 100 Euro mehr verdient werden.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung