18.08.2009 | 09:52

Treffen zum Thema grenzüberschreitende Bildungsinitiativen

Südwind NÖ Süd Partner im Grundtvig-Bildungsprojekt

Im Rahmen eines Arbeitstreffens zum Thema „Grenzüberschreitende Bildungsinitiativen in Europa" werden von morgen, Mittwoch, 19., bis Freitag, 21. August, TeilnehmerInnen aus den Niederlanden, Deutschland und Irland in Wiener Neustadt erwartet, um mit den ProjektpartnerInnen von Südwind NÖ Süd ihre Initiativen und Kooperationen zu diskutieren.

Bei allen Projekttreffen stehen Friedensinitiativen und der interkulturelle Dialog im Mittelpunkt: So wurde beispielsweise in Irland an einem Workshop teilgenommen, bei dem Frauen aus Nordirland und Irland in einem Versöhnungs- und Vernetzungsprojekt zusammenarbeiten. In den Niederlanden und in Deutschland wurde das grenzüberschreitende Kultur- und Verwaltungsprojekt „Eurode" besucht, und in Österreich stehen Exkursionen in den Grenzraum zwischen der Slowakei, Ungarn, dem Burgenland und Niederösterreich auf dem Programm.

Im Oktober werden dann nochmals alle ProjektpartnerInnen in Wiener Neustadt erwartet, das geplante Arbeitsprogramm umfasst die Methodenvielfalt des Bildungsangebotes von Südwind NÖ Süd, es werden auch ein Menschenrechts-Workshop und ein Forumtheaterstück zum Thema Konfliktprävention in Grenzregionen abgehalten. Weiters werden die europäischen LernpartnerInnen bei ihrem Arbeitsbesuch in Niederösterreich die Gelegenheit haben, Initiativen wie beispielsweise den österreichisch-ungarischen „Corvinuskreis" kennen zu lernen, die sich dem grenzüberschreitenden Austausch und der Zusammenarbeit widmen.

Nähere Informationen bei Südwind NÖ Süd unter 02622/248 32, Dr. Ingrid Schwarz, e-mail ingrid.schwarz@oneworld.at und http://www.suedwind-noesued.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung