07.08.2009 | 09:04

Suche nach dem „Garten der Jugend" in der Region Wagram

Einreichungen zum Bewerb bis Mitte September möglich

Jugendliche aus der Region Wagram erhalten heuer durch den Wettbewerb „Garten der Jugend" bzw. „Creative Garden" die Chance, ihre Visionen für die Gestaltung der Umwelt in die Praxis umzusetzen. Bis Mitte September können junge Menschen zwischen 13 und 21 Jahren ihre diesbezüglichen Ideen-Skizzen entweder direkt im Regionalbüro in Kirchberg am Wagram abgeben oder per e-mail an office@regionwagram.at senden.

Voraussetzung für die Teilnahme ist neben dem Alterslimit entsprechendes Interesse am Thema Natur und Garten sowie ein Wohnsitz, Ausbildungs- oder Arbeitsplatz in der Region Wagram. Zudem können die Projekte nur von Gruppen eingereicht werden, die aus mindestens drei Personen bestehen.

Die konkrete Gestaltung der jeweiligen Projekte dagegen obliegt den Jugendlichen selbst, weder Themen noch Materialien sind vorgegeben. So kann der „Garten der Jugend" sowohl beispielsweise aus Stein oder Holz als auch aus Metall oder Keramik gestaltet werden. Lediglich bei der Bepflanzung und Düngung ist auf Naturnähe zu achten.

Die abgegebene Ideen-Skizze soll maximal zehn Seiten sowie ein Datenblatt umfassen, das die Kurzfassung des Projekts beinhaltet. Im Falle minderjähriger TeilnehmerInnen muss eine erziehungsberechtigte Person unterschreiben.

Die eingereichten Projekte werden von einer Jury beurteilt, die drei besten Projekte ausgezeichnet. Der beste „Garten der Jugend" kann in der Folge in der „Garten Tulln" gestaltet werden, die Zweit- und Drittgereihten erhalten die Möglichkeit, ihren Garten in der Region Wagram zu realisieren.

Nähere Informationen: Maria Skodak, Telefon 0664/101 14 36, e-mail office@regionwagram.at, http://www.wagram4u.at/

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung