02.07.2009 | 10:54

„Ökoeffiziente Produkte - Nachhaltige Produktionsverfahren"

Bohuslav: Innovative Ideen für schonende Nutzung der Umwelt

Die Technologiefinanzierungsgesellschaft des Landes Niederösterreich, tecnetcapital, antwortet auf die Herausforderungen der Zeit: Ein gestern, 1. Juli, von Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav gestarteter Call bietet Förderungen für „Ökoeffiziente Produkte - Nachhaltige Produktionsverfahren". Bei Förderungen bis zu 200.000 Euro ist mit einem kräftigen Echo der Wirtschaft zu rechnen, und den besten drei Projekten des Calls winken zusätzliche Preisgelder.

Um innovativen Ideen zur schonenden Nutzung von Natur, Rohstoffen und Energie einen neuen Stellenwert am Markt zu geben, bietet tecnet Call „Ökoeffiziente Produkte - Nachhaltige Produktionsverfahren" finanzkräftige Förderungen, die Wissenschaft und Industrie optimal dabei unterstützen, umweltschonende Produkte und Herstellungsprozesse zu erforschen, zu entwickeln und für den Markt vorzubereiten.

„Gerade jetzt ist der Call wichtig und richtig", meint Bohuslav, „sowohl das Klima unserer Erde als auch das wirtschaftliche Umfeld wandeln sich rapide. Bei aller Sorge schafft dieser Wandel aber auch wirtschaftliche Chancen: Jetzt sind innovative Ideen für eine schonende Nutzung unserer Umwelt gefragt. Gerade in Niederösterreich können wir da punkten. Unsere hohe Natur- und Lebensqualität ergänzt perfekt das kreative Innovationspotenzial unserer Unternehmen. Der tecnet Call bietet unserer Wissenschaft und Industrie genau den richtigen Anreiz um dieses Potenzial zu nutzen."

Der tecnet Call spricht sowohl rein regionale Projekte als auch überregionale Projekte an, in denen zumindest ein Partner aus Niederösterreich mit an Bord ist. Gefördert werden Forschung, Entwicklung und Machbarkeitsstudien zur industriellen Umsetzung - und damit wesentliche Abschnitte der Wertschöpfungskette. Die Unterstützung kann bis zu 70 Prozent der Projektkosten (maximal 200.000 Euro) betragen, wobei die Nähe zur Produktreife ein wichtiges Entscheidungskriterium darstellt.

Nähere Informationen: Kerstin Koren, tecnet capital Technologiemanagement GmbH,

Telefon 02742/9000-19305, e-mail call@tecnet.co.at, http://www.tecnet.co.at/, bzw. Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail Lukas.Reutterer@noel.gv.at.

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung