01.07.2009 | 16:42

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom „Melodienzauber" bis „I bin a Weanakind"

In der Donauarena Melk gibt die Militärmusik NÖ heute, Mittwoch, 1. Juli, ab 20.30 Uhr das Benefizkonzert „Melodienzauber" zugunsten von „Auro-Danubia", einem Projekt des Stiftes Melk für rumänische Waisenkinder. Highlight des Abends sind Werke der beiden Jahresregenten Georg Friedrich Händel und Joseph Haydn sowie Musik von James Last, der heuer seinen 80. Geburtstag feiert. Nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60 und e-mail christina.hartig@kultur-melk.at.

Ebenfalls heute, Mittwoch, 1. Juli, macht der David Jorlett Chorale aus Minnesota ab 19.30 Uhr im Zentrum für interkulturelle Begegnung (ZIB) in Baden im Rahmen seiner Europa-Tournee Station. Eintritt: freie Spenden; nähere Informationen beim ZIB unter 02252/252 530-0, e-mail office@zib.or.at und http://www.zib.or.at/.

In der Musikschule Baden wird der Abschluss des Schuljahres morgen, Donnerstag, 2. Juli, ab 18 Uhr musikalisch und kulinarisch gefeiert. Eintritt: freie Spenden; nähere Informationen unter 02252/868 00-551, e-mail musikschule@baden.at und http://www.musikschule-baden.at/.

Die „Sommerszene" Mistelbach bietet morgen, Donnerstag, 2. Juli, eine Schulschlussparty, am Freitag, 3. Juli, ein Konzert der Band A2einhalb sowie am Samstag, 4. Juli, die Show „The Elvis - 68\' Comeback" mit Chris Kaye; Beginn ist jeweils um ca. 20.30 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen beim Kulturamt Mistelbach unter 02572/2515-5262 und http://www.mistelbach.at/.

Zu einem „Melting Pot" lädt das Ensemble Mammut Hornes & Bones morgen, Donnerstag, 2. Juli, ab 20 Uhr in den Folk-Club Igel in Waidhofen an der Thaya. Der Eintritt ist im Rahmen des 30. Internationalen Musikfestes frei; nähere Informationen unter http://www.folkclub.at/.

Im Rahmen des Festivals Retz präsentiert die Frauen-A-cappella-Gruppe Velvet Voices am Freitag, 3. Juli, ab 22 Uhr im Innenhof des Althofes in Retz ihr neues Showprogramm „Vocal Pearls". Nähere Informationen beim Festival Retz unter 02942/2223-52, e-mail office@festivalretz.at und http://www.festivalretz.at/ bzw. http://www.velvetvoices.at/.

In der „Klangburg" Rappottenstein sind am Freitag, 3. Juli, Celtic Spirit mit „Celtic Music Distilled with Loving Care" und am Samstag, 4. Juli, die Comedian Vocalists mir „Gans oder gar nicht" zu Gast. Nähere Informationen und Karten bei der Burg Rappottenstein unter 02828/8250-29, e-mail klangburg@atf.at und http://www.burg-rappottenstein.at/.

Soul, Jazz und Funk spielt der Gitarrist Harri Stojka mit seiner Gipsysoul Band am Freitag, 3. Juli, ab 20.30 Uhr im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Banshee octave, Rocksonic und The No Hit Loser Band bestreiten am Freitag, 3. Juli, ab 10.30 Uhr im Schlosspark Purkersdorf bei freiem Eintritt ein Schulschluss-Open-Air-Konzert. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Purkersdorf unter 02231/636 01, e-mail gemeinde@purkersdorf.ast und http://www.purkersdorf.at/.

Im Rahmen von „citystage.music & more" in Wiener Neustadt tritt am Freitag, 3. Juli, ab 20.30 Uhr in der Backstagebar die Retro-Rockband Morton auf. Am Samstag, 4. Juli, spielt dann ab 10 Uhr am Hauptplatz von Wiener Neustadt die Jugendblasmusik Katzelsdorf auf; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen bei Kultur Marketing Event unter 02622/373-970, e-mail office@kmewn.at und http://www.wiener-neustadt.gv.at/.

Am Samstag, 4. Juli, dem amerikanischen Unabhängigkeitstag, bestreiten die NÖ Tonkünstler unter Dirigent Wayne Marshall im Rahmen des Musiksommers Grafenegg den amerikanischen Abend „Stars and Stripes". Ab 20 Uhr erklingt dabei vor dem Wolkenturm Musik von George Gershwin, Leonard Bernstein und Robert Russell Bennett mit Klassikern wie der Ouvertüre zu „Candide", „An American in Paris" oder „Gershwin in Hollywood". Nähere Informationen und Karten unter 01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at und http://www.grafenegg.at/.

„The Gap between Solitude and Loneliness (II)" nennt sich die Soloperformance des Gitarristen Helmut Jasbar mit Werken von Bach, Britten, Rawsthorne, Martin und Jasbar, die am Samstag, 4. Juli, ab 15 Uhr im Gutshof Fratres in Waldkirchen an der Thaya zu hören ist. Eintritt: freie Spenden; nähere Informationen unter 02843/2874.

Samstag, der 4. Juli, ist auch der erste Termin der diesjährigen „Mondschein-Konzerte" am Bellevue-Platz im Kurpark Baden; gespielt wird (nur bei Schönwetter) ab 21 Uhr. Nähere Informationen unter 02252/226 00-600, e-mail info@baden.at und http://www.baden.at/.

In der „Kulturmü´µ" in Hollabrunn treten am Samstag, 4. Juli, ab 20 Uhr im Rahmen des Open-Air-Sommerfestes Hauk sowie Heli Deinboek und seine Band auf. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ" Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0699/11 53 35 56, e-mail mehl@kulturmue.at und http://www.kulturmue.at/.

Im MZM Museumszentrum Mistelbach kommt es am Samstag, 4. Juli, ab 19.30 Uhr zur Uraufführung der Symphonie für großes Orchester und Chor „Die Ägyptische" von Hermann Nitsch. Peter Jan Marthé dirigiert das European Philharmonic Orchestra, den A capella Chor Weinviertel und die Stadtkapelle Mistelbach. Wiederholt wird das Konzert in der Installation der 56. Malaktion von Hermann Nitsch am Sonntag, 5. Juli, ebenfalls ab 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim MZM unter 02572/207 19-18 und http://www.mzmistelbach.at/.

In der Kellergasse von Nappersdorf im Weinviertel findet am Samstag, 4. Juli, ab 17.30 Uhr und am Sonntag, 5. Juli, ab 10 Uhr das „Nappersdorfer Kellerfest" statt. Bei freiem Eintritt gibt es dabei u. a. Auftritte von Dolce Vita, der Mailberger Hauerkapelle, BAF - heavy blasmurl und Take 4. Nähere Informationen unter http://www.landumhollabrunn.at/.

Werke von Joseph Haydn, Ignaz Joseph Pleyel, Ludwig van Beethoven und Anton Eberl spielt das Ensemble Petit Trianon unter dem Titel „Joseph Haydn und seine Schüler" am Sonntag, 5. Juli, ab 19 Uhr auf Schloss Niederleis. Nähere Informationen und Karten bei der Internationalen Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft unter 02955/706 45, e-mail adolf.ehrentraud.pleyel@aon.at und http://www.pleyel.at/.

Schließlich steht das „Heinrich Strecker Gartenkonzert" am Sonntag, 5. Juli, ab 16.30 Uhr in der Villa Strecker in Baden diesmal unter dem Motto „I bin a Weanakind" und wird literarisch von Dietmar Grieser mit Geschichten und Anekdoten abgerundet. Bei Schlechtwetter findet das Konzert ab 17 Uhr im Congress Casino Baden statt. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst in Baden unter 02252/86800-550.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung