29.06.2009 | 11:06

Kulturbezirk St. Pölten erhält einen Hochstand

Verweis auf Sonderausstellung „Die Kunst der Jagd"

Anlässlich des Finales der im Juli 2008 eröffneten Sonderausstellung „Die Kunst der Jagd - Auf der Pirsch in den Sammlungen des NÖ Landesmuseums" wird Landesrat Dr. Stephan Pernkopf morgen, Dienstag, 30. Juni, um 16 Uhr im Hain zwischen der Landesbibliothek und dem Landesarchiv einen Hochstand eröffnen. Dieser soll als Verweis auf die aktuelle Ausstellung, die noch bis zum 27. September dieses Jahres besichtigt werden kann, dienen. Am Ende der Ausstellung soll der Hochstand verkauft werden und der Erlös einem sozialen Projekt des NÖ Jagdverbandes zugute kommen. Für die musikalische Umrahmung der morgigen Eröffnung werden JagdhornbläserInnen sorgen.

Unterstützt wird das Projekt in großzügiger Weise von der Firma „Reviereinrichtungen Ehrengruber" aus Oberkappel (Oberösterreich), die den Hochstand für den späteren Verkauf zugunsten eines Sozialprojekts zur Verfügung gestellt hat.

Die einzigartige Ausstellung „Die Kunst der Jagd" im NÖ Landesmuseum zeigt einen reichhaltigen und repräsentativen Überblick über die eigenen Sammlungsbestände im Bereich der Natur-, Kunst-, Kultur- und Alltagsgeschichte der Jagd. Zu sehen sind Tierdarstellungen, Jagdstillleben oder auch Jagdszenen vom Biedermeier bis zur zeitgenössischen Kunst. Ergänzt wird die Schau durch spezielle Tisch- und Tafelgegenstände, Trinkgefäße mit Jagdmotiven, Glaskunst und als Kuriosität auch durch Geweihmöbel. Als besonderes Schmankerl werden zahlreiche Jagdwaffen wie Armbrust, Flinten, Büchsen, Hirschfänger und andere Jagdwerkzeuge vom 17. bis zum 19. Jahrhundert gezeigt. Im Museumskino ist ein zweiter Ausstellungsteil zum Thema „Jäger und Gejagte" zu sehen.

Nähere Informationen: NÖ Landesmuseum, Gerhard Hintringer, Telefon 02742/90 80 90-911 oder 0664/604 99 911, e-mail gerhard.hintringer@landesmuseum.net, www.landesmuseum.net

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung