19.06.2009 | 09:13

Wettbewerb „Creative Industries"

Einsendeschluss ist der 30. Juni

Kreative Köpfe in Niederösterreich sind aufgerufen, sich am Ideenwettbewerb „Creative Industries" zu beteiligen. Gesucht werden innovative und umsetzbare Ideen für Kleinregionen zur Erhöhung der Standortqualität in Niederösterreich. Projekte können von einer niederösterreichischen Kleinregion bzw. interkommunalen Gemeindekooperationen eingereicht werden, wobei die Einbindung der niederösterreichischen Wirtschaft sowie von Bildungsinstitutionen nachgewiesen werden muss. Es werden drei Preise zu je 15.000 Euro, 10.000 Euro und 5.000 Euro vergeben. Die Gewinner erhalten in der Umsetzung der Projekte von der Wirtschaftsagentur ecoplus und der Wirtschaftskammer Niederösterreich nachhaltige Unterstützung.

Alle Einsendungen für „Creative Industries" sollen eine Projektbeschreibung mit Maßnahmenplan sowie ein Kosten- und Finanzkonzept enthalten. Netzwerke und der Beschäftigungsfaktor stehen bei der Bewertung der Projekte durch eine unabhängige Jury im Vordergrund.

Nähere Informationen: Regionalverband NOE-Mitte, Mag. Karin Peter, Telefon 0676/81 22 03 44.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung