04.06.2009 | 14:05

NÖ Exekutive ehrte couragierte Bürger

Penz: Müssen all jenen den Rücken stärken, die Rückgrat haben

Sicherheitsdirektor Franz Prucher und Landespolizeikommandant Arthur Reis haben heute, Donnerstag, 4. Juni, gemeinsam mit Landtagspräsident Hans Penz im NÖ Landhaus in St. Pölten couragierte Bürger geehrt. „Sicherheit braucht die Unterstützung couragierter Bürger. Mit dieser Ehrung soll all jenen der Rücken gestärkt werden, die Rückgrat haben und die auch bereit sind, den Kopf hinzuhalten", so Penz.

Initiiert wurde diese Ehrung von der „Gesellschaft der Freunde und Förderer der Exekutive Niederösterreichs", die sich seit ihrer Gründung im Jahr 1975 aktiv für den Ausbau des gegenseitigen Vertrauens zwischen der Bevölkerung und der Polizei einsetzt. Neben der Würdigung von mutigen Zivilpersonen unterstützt diese Gesellschaft auch Beamte und deren Angehörige, die in Ausübung ihres Dienstes unverschuldet zu Schaden gekommen sind.

Insgesamt wurden heute zwölf Personen vor den Vorhang gebeten. Es handelte sich dabei um Personen, die durch ihre couragierten Leistungen und durch ihr mutiges und vorbildliches Verhalten Menschenleben gerettet, Einbrüche oder Diebstähle verhindert und zur Aufklärung von Strafdelikten beigetragen haben.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung