19.05.2009 | 00:48

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Bogi Babiczki bis zum Schubert Quartett

In der „babü" in Wolkersdorf treten heute, Dienstag, 19. Mai, ab 20.30 Uhr Bogi Babiczki und Joszef Botos gemeinsam mit der Babü Stage Band auf; der Eintritt ist frei. Am Dienstag, 26. Mai, folgt dann ab 19.30 Uhr ein Konzert der Wodo Jazz Connection. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at, http://www.babue.com/ und www.stadtwirtshaus.at/babue.

Mit ihren Interpretationen von Johann Sebastian Bachs „Goldberg Variationen" stellt sich die italienische Cembalistin Chiara Massini morgen, Mittwoch, 20. Mai, im Rahmen des St. Pöltner Barockfestivals erstmals dem Publikum in der Landeshauptstadt vor; Beginn im Barockgarten des Stadtmuseums ist um 19.30 Uhr. Karten im Stadtmuseum St. Pölten unter 02742/333-2643; nähere Informationen unter 02742/333-2626, Mag. Caroline Berchotteau, und http://www.klangweile.at/.

Mit einer „Langen Nacht der Musik" unter dem Motto „Joseph Haydn und vieles mehr...!" wird morgen, Mittwoch, 20. Mai, der „Fischauer Klangbogen 2009" eröffnet. Ab 19.30 Uhr sind dabei in der Kristalltherme, im Schloss und im Schlosspark von Bad Fischau der Kirchenchor Bad Fischau-Brunn, die Capella St. Martin, das J. M. Hauer Brassquintett, das Jugendorchester der J. M. Hauer Musikschule sowie das Pythagoras Ensemble zu hören. Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Forum Bad Fischau-Brunn unter 02639/2324 und 0664/233 91 10, e-mail art@schloss-fischau.at und http://www.schloss-fischau.at/.

Im Wald4tler Hoftheater in Pürbach steht im Rahmen der Saisoneröffnung morgen, Mittwoch, 20. Mai, auch die erste „Nightline" auf dem Programm. Eine Stunde nach der Vorstellung (zwischen 22 und 23 Uhr) spielt Ten Strings Jazz aus dem Waldviertel; nach dem Motto „Es lebe das Hutrecht" werden nach ca. einer halben Stunde Programm Hüte in Umlauf gebracht: je voller der Hut, desto länger die Zugabe. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und http://www.w4hoftheater.co.at/.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 20. Mai, präsentiert die österreichische Frauen-A-cappella-Gruppe Velvet Voices ab 20 Uhr in der Mostviertelhalle in Haag ihr neues Showprogramm „Vocal Pearls". Karten unter 07434/424 23-0; nähere Informationen unter http://www.velvetvoices.at/.

Am Mittwoch, 20. Mai, lädt auch die Big Band der Elisabeth-Riedl-Musikschule Traiskirchen, das 7:pm Bigband Project, zu einem Konzert in den Kammgarnsaal Traiskirchen-Möllersdorf. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 05/0355-309 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Im Rahmen von „citystage.music & more" in Wiener Neustadt spielt morgen, Mittwoch, 20. Mai, ab 20.30 Uhr am Hauptplatz von Wiener Neustadt die Crazy Hauer Big Band auf. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei Kultur Marketing Event unter 02622/373-970, e-mail office@kmewn.at und http://www.wiener-neustadt.gv.at/.

Im Theresiensaal in Mödling spielen das ABC-, das Kinder-, das Jugend-, das Kammer- und das Klassik-Rock-Orchester der Beethoven Musikschule Mödling morgen, Mittwoch, 20. Mai, ab 18.30 Uhr Werke von Mozart, Beethoven, Haydn, Wanek, Abba u. a.; der Eintritt ist frei. Am Freitag, 22. Mai, folgt ab 16 Uhr ein Platzkonzert der Blasmusikkapelle der Stadt Mödling vor dem Maibaum beim Rathaus. Schließlich werden im Rahmen der Mödlinger Volksmusikreihe „Klinge, Lied" am Sonntag, 24. Mai, Lieder der Roma und ungarische Tänze von Johannes Brahms, schottische und deutsche Volkslieder sowie Lieder aus Wien, Oberösterreich und Kärnten von Joseph Haydn zum Besten gegeben. Neben der Singrunde Mödling ist dabei auch das Ensemble Szép Szerenád aus Ungarn zu hören. Das Konzert „Das Volkslied im bunten Gewand" im Museum der Stadt Mödling beginnt um 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Kultur-Hotline Mödling unter 0676/558 80 06, e-mail kultur@moedling.at und http://www.moedling.at/.

„Spring Spirit - sunglasses at night" nennt sich eine Veranstaltung mit DJ Adrian K und Theo Beck morgen, Mittwoch, 20. Mai, ab 21 Uhr am Sportplatz Langenrohr. Nähere Informationen unter 0699/11 35 11 66.

Leitzing in der Katastralgemeinde Stephanshart lädt von 20. bis 24. Mai zur „MusicMania" des MV Stephanshart: Morgen, Mittwoch, 20. Mai, ist dabei XDream zu hören, am Samstag, 23. Mai, Highlights und am Sonntag, 24. Mai, die Musikkapelle Winklarn. Nähere Informationen bei der Marktgemeinde Ardagger unter 0676/604 77 28, e-mail buergermeister@ardagger.gv.at und http://www.ardagger.gv.at/.

Das Warehouse St. Pölten veranstaltet morgen, Mittwoch, 20. Mai, ab 22 Uhr „City of Bass - Are you ready for Festival", am Donnerstag, 21. Mai, ab 21 Uhr „How to Party" sowie am Freitag, 22., und Samstag, 23. Mai, jeweils ab 22 Uhr „Samsara Stage". Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und http://www.w-house.at/.

Auf Schloss Hof spannt das Kammerorchester der Philharmonie Marchfeld am Donnerstag, 21. Mai, ab 17 Uhr einen Bogen „Von Haydn bis Strauß". Nähere Informationen und Karten beim Schloss Hof unter 02285/200 00 und http://www.schlosshof.at/ bzw. bei der Philharmonie Marchfeld unter 02282/3519, e-mail info@philharmonie-marchfeld.at und http://www.philharmonie-marchfeld.at/.

Im Dom zu St. Pölten gestalten der Domchor und das Domorchester am Donnerstag, 21. Mai, ab 10.15 Uhr Wolfgang Amadeus Mozarts Missa in C-Dur, die Orgelsolomesse. Im anschließenden Concerto gelangt Mozarts „Ein Stück für ein Orgelwerk in einer Uhr" KV 594 zur Aufführung. Am Sonntag, 24. Mai, bringt ein Solistenensemble der Dommusik während des um 10.15 Uhr beginnenden Gottesdienstes Samuel Scheidts „Gen Himmel zu dem Vater mein" und Johann Hermann Scheins „Christ lag in Todesbanden". Beim anschließenden Concerto steht Girolamo Frescobaldis Toccata XI auf dem Programm. Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://dommusik.kirche.at/.

Im Alten Depot in Mistelbach ist am Freitag, 22. Mai, ab 21 Uhr mit Chop Suey eine junge Alternativ/Punkrock-Band aus Mistelbach zu Gast. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach/Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Auf der Pielachtaler Seebühne in Hofstetten-Grünau findet am Freitag, 22. Mai, zum mittlerweile dritten Mal das „Stereo am See Festival" statt. Mit dabei sind Alkbottle, Eternal Tango, Shantel & Bucovina Orchestra u. a.; Beginn ist um 15.30 Uhr. Am Samstag, 23. Mai, folgt dann ab 17 Uhr das fünfte „House of Riddim Festival" mit Samy Deluxe, David Rodigan, Chezidek, Rebel Muffin, Jamaran etc. Nähere Informationen und Karten beim VAZ St. Pölten unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und office@pielachtalevents.at, http://www.pielachtalevents.at/ und http://www.seen-sucht.at/

Unter dem Titel „Siegfried auf Winterreise" singt der Tenor Siegfried Jerusalem, begleitet von Stephan Matthias Lademann am Klavier, am Samstag, 23. Mai, ab 19.30 Uhr im Kristallsaal des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs Franz Schuberts „Winterreise" op. 89. Im Rahmen der Veranstaltung des „Klangraums Waidhofen" liest Ulrich Reinthaller zudem aus Briefen Schuberts und seiner Zeitgenossen. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und http://www.klangraum.waidhofen.at/.

Im Rahmen der „Mozart Konzerte Schloss Stuppach" spielen Franz und Sophie Bartolomey sowie Emanuel Schulz am Samstag, 23. Mai, ab 19.30 Uhr Werke von Mozart, Vivaldi, Marais, Schumann und Brahms. Karten bei ÖTicket unter 01/960 96 und http://www.oeticket.com/, nähere Informationen unter 0676/597 11 34, e-mail hpuritscher@gmx.at und http://www.mozart-schloss.com/.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn ist am Samstag, 23. Mai, Sean Keane, „The Voice of Ireland", gemeinsam mit seiner Band zu Gast; Beginn ist um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Im Schanigarten vor dem Cinema Paradiso in St. Pölten bestreitet der Pianist Markus Jakisic am Samstag, 23. Mai, ab 18 Uhr bei freiem Eintritt die mittlerweile dritte Ausgabe der „Piano Lounge" (bei Schlechtwetter ab 19 Uhr in der Cinema Bar). Nähere Informationen beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Der „Schauplatz Drosendorf" präsentiert am Samstag, 23. Mai, ab 20 Uhr im Hof des Bürgerspitals Folkmusik der Formation Narish (bei Schlechtwetter auf der Kleinen Bühne). Nähere Informationen unter 02915/2213 und 0664/416 02 58, Franz Krestan, e-mail krestan@drosendorf.at und http://www.drosendorf.at/.

In der Poysdorfer Kellergstetten erklingt ab Samstag, 23. Mai, wieder Musik. Zum Saisonauftakt im Poydium „duellieren" sich ab 20 Uhr unter dem Motto „K. u. K. POP" die Musikkapellen aus Mistelbach und Pillichsdorf. Nähere Informationen bei der Poysdorfer Gästeinformation unter 02552/203 71, e-mail info@poysdorf.at und http://tourismus.poysdorf.at/.

Jazz und Swing mit dem Wednesday Night Club bietet ein Kurkonzert am Samstag, 23. Mai, ab 16.30 Uhr bei freiem Eintritt im Musikpavillon des Kurparks Baden. Am Sonntag, 24. Mai, folgt - ebenfalls ab 16.30 Uhr und bei freiem Eintritt - ein weiteres Kurkonzert mit der Stadtmusik Baden. Nähere Informationen unter 02252/226 00-600, e-mail info@baden.at und http://www.baden.at/.

Auf Schloss Eckartsau gestalten die Sopranistin Cornelia Horak und das Haydn Quartett am Sonntag, 24. Mai, ab 11 Uhr eine Matinee mit dem Titel „Der Tod und das Mädchen". Neben dem titelgebenden Werk gelangen dabei von Franz Schubert auch „Die Sterne", „Auf dem Wasser zu singen", „Gretchen am Spinnrade", „Der Erlkönig" und „Du bist die Ruh" sowie von Ottorino Respighi „Il tramonto", von Johannes Brahms die „Fünf Ophelia Lieder" und von Joseph Haydn Auszüge aus „Arianna a Naxos" zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten bei der Raiffeisenkasse Eckartsau unter 02214/2225 und e-mail walter.wambach@rb-32614.raiffeisen.at.

Ebenfalls am Sonntag, 24. Mai, lädt der Musiksalon Hans Fleischberger in Baden ab 11 Uhr zu einer Matinee mit Masha Dimitrieva unter dem Titel „Mozart und Pleyel - Genies, Kollegen, Rivalen...". Eintritt: freie Spende; nähere Informationen und Reservierungen unter 02252/486 00.

Eine weitere Ausgabe seiner „Traummelodien-Wunschkonzerte" präsentiert Peter Paul Hassler am Sonntag, 24. Mai, ab 19 Uhr im Haus der Kunst in Baden. Karten unter 0664/280 39 13; nähere Informationen unter e-mail info@pphassler.at und http://www.pphassler.at/.

In Baden findet am Sonntag, 24. Mai, auch ab 19.30 Uhr im Congress Casino ein Abend mit dem Titel „Beethovenserenade" statt. Bei diesem Serenadenkonzert der NÖ Landesregierung gelangen u. a. Beethovens „Klärchenlieder", Schuberts „Hirt auf dem Felsen", die Uraufführung von drei Wilhelm-Busch-Liedern von Oliver Ostermann, das „Kegelstatt-Trio" von Mozart und Kammermusik aus der Romantik zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.ccb.at/.

In der Pfarrkirche St. Augustin in Perchtoldsdorf tritt am Dienstag, 26. Mai, ab 20 Uhr Roman Kazak, der „Prince of Pan", im Rahmen seiner Europatournee „Phantasien der Panflöte" auf. Nähere Informationen und Karten beim Info-Center der Marktgemeinde Perchtoldsdorf unter 01/866 83-400.

Schließlich spielt das Schubert Quartett am Dienstag, 26. Mai, ab 19.30 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt das Klavierquintett f-moll op. 34 von Johannes Brahms, Joseph Haydns Streichquartett Nr. 62 C-Dur Hob III:77 („Kaiserquartett") sowie Carl Czernys Variationen über Haydns „Gott erhalte Franz den Kaiser" G-Dur für Klavier und Streichquartett. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung