15.05.2009 | 08:51

„Napoleon - Feldherr, Kaiser und Genie" auf der Schallaburg

Großes Eröffnungsfest als Startschuss zur Ausstellung

Auf der Schallaburg wird heute, Freitag, 15. Mai, um 15 Uhr durch Landeshauptmannstellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka die diesjährige Ausstellung „Napoleon - Feldherr, Kaiser und Genie" eröffnet, die sich bis 1. November Napoleons Persönlichkeit und Leben in allen Facetten widmet: vom politischen Aufstieg des jungen korsischen Aristokraten über seine Alleinherrschaft über Frankreich bis zu seinem Tod in der Verbannung auf St. Helena. Kostbare Exponate aus bedeutenden Museen der Welt, wie dem Kunsthistorischen Museum Wien, dem Louvre, der Fondation Napoléon in Paris oder der Eremitage in St. Petersburg, illustrieren sein Wirken und Schaffen.

Am Samstag, 16., und Sonntag, 17. Mai, fällt dann mit einem „Napoleonischen Wochenende" der publikumswirksame Startschuss zur Napoleon-Schau. Bei diesem großen Eröffnungsfest erwartet große und kleine Abenteurer jeweils von 9 bis 18 Uhr Historisches, Spaß und Action. So wurden auf der Schallaburg ein österreichisches und ein französisches Militärlager aufgebaut, die das Leben der Soldaten im Feld zeigen. Zudem gibt es rekonstruierte Gefechtsszenen, Truppenparaden und Wachablösen, ergänzt mit Handwerk, Markt und anderen gesellschaftlichen Ereignissen aus dem beginnenden 19. Jahrhundert.

Speziell für Kinder gibt es viele Spiel- und Bastelstationen. Die jungen Abenteurer können die Spiele der napoleonischen Zeit selbst ausprobieren, die zum Teil auch heute noch gerne gespielt werden, etwa Tempelhüpfen oder Seilspringen. In einer Fechtschule werden erste Fechtstellungen und Choreographien einstudiert, auch eine Hofreitschule kann besucht werden. Schließlich können die Kinder beim Gestalten eines eigenen Napoleonhutes selbst zu einem kleinen Napoleon werden. Abgerundet wird das Angebot im Schlossrestaurant, das mit napoleonischen Spezialitäten verwöhnt.

Nähere Informationen auf der Schallaburg unter 02754/6317-0, e-mail office@schallaburg.at und http://www.schallaburg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung