06.05.2009 | 09:33

5. Österreichischer LA21-Gipfel im Waldviertel

Ab 7. Mai zur Stärkung der Lebensqualität in den Regionen

Vor dem Hintergrund, dass die Verantwortung für die Erhaltung unseres Lebensumfeldes - der intakten Umwelt ebenso wie der natürlichen Wirtschaftskreisläufe und des gesellschaftlichen Miteinanders von Alt und Jung, Ansässigen und Migranten - in unser aller Hände liegt, will die „Lokale Agenda 21" (LA21) die Lebensqualität in den Gemeinden und Regionen wesentlich stärken und weiter ausbauen, wobei sie den Anspruch der Nachhaltigkeit mit aktiver Bürgerbeteiligung verbindet.

„Wir gehen Wege mit Wirkung" lautet das Motto des 5. Österreichischen LA21-Gipfels, der vom 7. bis 9. Mai in Kooperation mit dem Lebensministerium in Echsenbach und Schwarzenau im Waldviertel stattfindet. Im gemeinsamen Dialog sollen dabei Erfahrungen ausgetauscht, neue Perspektiven aufgezeigt und erzielte Erfolge gefeiert werden.

Das Programm beginnt morgen, Donnerstag, 7. Mai, mit einer gemeinsamen Zugfahrt von Wien nach Schwarzenau; das Gipfel-Plenum in Echsenbach beginnt um 15 Uhr. Als Abendprogramm wird am Truppenübungsplatz Allentsteig das „Wert-volle Waldviertel" vorgestellt.

Am Freitag, 8. Mai, soll u. a. die „Echsenbacher Erklärung", ein Punktekatalog, der an die Organisation des nächsten Gipfels weitergegeben wird, verabschiedet werden. Workshops befassen sich an diesem Tag mit den Themen Klimaschutz, Siedlungsentwicklung und Mobilität, Wirtschaft, Bildung und Kultur sowie Generationen und Soziales.

Samstag, der 9. Mai, ist dann Exkursionen zu Projekten vorbehalten, die den drei Säulen der „Lokalen Agenda 21" entsprechen: dem Energiedorf Japons mit dem Themenweg „Bioenergiedorf" für den Bereich Energie/Ökologie, dem Hanfdorf Reingers für den Bereich Soziales sowie dem Passivhausdorf Großschönau und der Kraftarena Groß Gerungs für den Bereich Wirtschaft.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung / Abteilung Raumordnung und Regionalpolitik unter 02742/9005-14902, DI Alexandra Schichting, e-mail mailto:la21gipfel@noerl.gv.at und www.gemeinde21.at/la21gipfel2009 bzw. http://www.nachhaltigkeit.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung