24.04.2009 | 10:00

Österreichweite Aktionstage für politische Bildung

„Südwind-Bibliotheksgespräch" am 27. April in Wiener Neustadt

Im Rahmen der österreichweiten Aktionstage für politische Bildung findet am Montag, 27. April, von 14.30 bis 16.30 Uhr in Wiener Neustadt ein „Südwind-Bibliotheksgespräch" zum Thema Entwicklungszusammenarbeit und EU statt:

Neben den bekannten Förderprogrammen zu internationalem Austausch und internationaler Kooperation wie „Erasmus", „Sokrates" u. a. sind jene Fördermittel zur Vernetzung auf europäischer Ebene in entwicklungspolitischen Zusammenhängen noch weniger bekannt. Durch diese Fördermittel, die durch die EU-Erweiterung auch den neuen EU-Staaten zugänglich sind, ergibt sich eine produktive Zusammenarbeit, von der alle Teilnehmerländer profitieren.

Ein gutes Beispiel für diese relativ neue Art der Zusammenarbeit auf EU-Ebene bietet das erfolgreiche Projekt „Global Action Schools", das in Niederösterreich von Südwind NÖ Süd koordiniert wird. An diesem, von der Europäischen Kommission geförderten Projekt, nehmen mit England, Malta, Österreich, Polen, der Slowakei und der Tschechischen Republik gleich sechs EU-Mitgliedsstaaten und dazu noch Thailand teil.

Am Montag wird nun in Wiener Neustadt den Fragen nachgegangen, welche Möglichkeiten sich durch diese Vernetzung ergeben, welche zusätzlichen Vorteile das internationale Netz liefert, wie sich die Anforderungen an die Organisationen gestalten und wie sich neue und alte EU-Länder ergänzen können.

Nähere Informationen und Anmeldungen bei Südwind NÖ Süd unter 02622/248 32, e-mail suedwind-noesued@oneworld.at und http://www.suedwind-noesued.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung