20.04.2009 | 13:10

LHStv. Sobotka präsentierte „Gartenfestival 2010"

„Neues Zentrum zum Thema Garten"

In Baden stellte Landeshauptmannstellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka heute, 20. April, das für kommendes Jahr in Baden, Bad Vöslau und Laxenburg geplante Gartenfestival 2010 vor.

„1988 haben wir gemeint, dass wir uns ein Beispiel an Südengland nehmen; bis heute hat sich Niederösterreich dank zahlreicher Initiativen zu einem Gartenland entwickelt. Das Gartenthema spricht auch die Lebenshaltung der Menschen ganz besonders an", betonte Sobotka. Bewiesen werde letzteres etwa durch die Garten Tulln, die seit ihrer diesjährigen Eröffnung wieder einen „ungebrochenen Besucherzustrom" aufweise. Neue Impulse erwarte man sich nun von dem für 2010 geplanten Gartenfestival, das derzeit an den Standorten Baden, Bad Vöslau und Laxenburg geplant und umgesetzt werde. Dieses Festival solle der Thermenregion Wertschöpfung aus dem Tourismus bringen. Sobotka: „Es ist unsere Hoffnung, Besucherinnen und Besucher anzuziehen und ein weiteres Zentrum zum Thema Garten aufzubauen." Weiters sei dieses Festival, in das 2,5 Millionen Euro investiert werden, ein Beispiel für das partnerschaftliche Arbeiten vom Land Niederösterreich und den Städten und Gemeinden, so Sobotka.

Baden wird im Zusammenhang mit dem neuen Festival auf das Thema Rosen setzen; Hauptbespielungsort wird der 8 Hektar große Doblhoffpark mit seinem Rosarium sein. Im Kurort Bad Vöslau setzt man im Rahmen des neuen Festivals auf das Thema Wasser; die Aktivitäten werden hier primär im Thermalbad sowie im Schlosspark stattfinden. In Laxenburg schließlich stehen „Spiel und Spaß der Habsburger" im Mittelpunkt; der Großteil der Investitionen fließt in die Neugestaltung des Areals rund um den Kaiserbahnhof. Auch der so genannte Kulturparcours, der an historisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten vorbeiführt, wird neu gestaltet und in das Festival einbezogen.

Die Eröffnung des Gartenfestivals 2010 wird am 22. und 23. Mai kommenden Jahres in Laxenburg über die Bühne gehen. Der Abschluss ist für 19. bis 20. Juni in Baden geplant.

Nähere Informationen: Garten-Park-Baden Planungs- und Betriebs-GmbH, Telefon 02252/20 91 66-0, email office@gartenfestival2010.at, http://www.gartenfestival2010.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung